Sharkoon V1000 RGB: Neuauflage mit drei RGB-Lüftern

Micro-ATX Gehäuse mit Mesh Front
News Sharkoon  / Arian Krasniqi
Bild: Sharkoon

Sharkoon veröffentlicht mit dem V1000 RGB eine weitere Variante der V1000 Gehäuseserie. Im Gegensatz zu den bisherigen Modellen stattet der Hersteller das neue Micro-ATX Gehäuse mit einer RGB-Beleuchtung aus.

Mit dem Sharkoon V1000 RGB erscheint eine neue Variante der V1000 Serie, welche das Gehäuse in einem neuen Glanz erstrahlen lässt. Im Gegensatz zu den vorangegangenen Versionen verfügt die Neuauflage über insgesamt drei 120-mm-RGB-Lüfter, von denen zwei in der Mesh-Front sitzen. Die Beleuchtung der Lüfter lässt sich dabei über die Software des Mainboards steuern. Unterstützt werden mitunter ASRock Polychrome Sync, MSI Mystic Light, Asus Aura Sync sowie Gigabyte RGB Fusion. Zudem setzt das Seitenpanel aus gehärtetem Glas die verbaute Hardware nochmals in Szene und ermöglicht einen problemlosen Einblick in das Gehäuse. Auf der Oberseite können außerdem drei weitere 120-mm-Lüfter oder zwei 140-mm-Modelle montiert werden.

Bild: Sharkoon

Auch das V1000 RGB soll laut Sharkoon genügend Platz für größere Komponenten bieten. So lassen sich Grafikkarten mit einer maximalen Länge von bis zu 400 mm sowie CPU-Kühler mit einer Höhe von 158 mm verbauen. Daneben finden jeweils zwei 3,5-Zoll sowie 2,5-Zoll-Festplatten Platz im Gehäuse. Eine Seltenheit in der heutigen Zeit stellt die vorhandene 5,25 Zoll Laufwerkshalterung dar, die einen Einbau eines DVD bzw. Blu-Ray-Laufwerks ermöglicht. Alternativ kann hier aber auch ein weiteres, externes 3,5 Zoll Laufwerk verbaut werden. Hierfür liefert Sharkoon bereits eine passende Frontblenden mit. Insgesamt kommt das V1000 RGB letztlich auf eine Gesamtgröße von 450 x 200 x 402 mm.

Das Sharkoon V1000 RGB ist ab sofort verfügbar und wechselt zu einem Preis von knapp 80 Euro den Besitzer. Damit ist die Neuauflage aktuell etwa 30 Euro teurer als die älteren Modelle der Serie. 

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tags:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.