Smartphone-Bestseller 2021: Apple belegt 7 von 10 Plätzen

Rekordjahr für iPhone-Verkäufe
News  / Tim Metzger

In 2021 stammten sieben der zehn am meisten verkauften Smartphones von Apple. Die iPhone-Verkäufe haben 2021 ein neues Allzeithoch erreicht. Nur Samsung und Xiaomi stehen sonst noch auf der Bestseller-Liste.

Das Marktforschungsunternehmen Counterpoint hat anhand eigener Daten eine Liste der zehn weltweit am meisten verkauften Smartphones 2021 veröffentlicht. Counterpoint zufolge trugen diese Modelle 19 Prozent des gesamten weltweiten Smartphone-Absatzes bei. Der Smartphone-Absatz ist 2021 im Vergleich zum Vorjahr um vier Prozent auf 1,39 Milliarden Einheiten gestiegen, der erste Anstieg seit 2017.

Knapp 238 Millionen verkaufte iPhones in 2021

Für Apple wurde es zu einem Rekordjahr, denn die obersten fünf Plätze sowie den achten und neunten Platz der Bestseller belegen iPhones. Die drei Top-Modelle, das iPhone 12, iPhone 12 Pro Max und iPhone 13, trugen 41 Prozent zu Apples Smartphone-Gesamtumsatz in 2021 bei. Das Unternehmen aus Kalifornien sicherte sich somit im vierten Quartal den Thron der Smartphone-Hersteller, legte um 18 Prozent verglichen mit 2020 zu und verkaufte weltweit 237,9 Millionen Einheiten.

Smartphone-Bestseller 2021 (Bild: Counterpoint)

Auf dem vierten und fünften Platz liegen das iPhone 12 Pro und iPhone 11, darauf folgt mit dem Samsung Galaxy A12 auf Platz sechs ein Einsteiger-Smartphone mit Android. Ebenfalls der Einsteigerklasse entstammt das Xiaomi Redmi 9A auf Platz sieben. Darunter landet das iPhone SE (2020), Apples günstigstes Smartphone, welches kürzlich durch das iPhone SE (2022) abgelöst wurde. Den neunten Platz belegt das iPhone 13 Pro Max und am Ende der Liste ordnet sich das Xiaomi Redmi 9 ein.

5G-Unterstützung kurbelte iPhone-Absatz an

Der Anteil der Top-10-Modelle stieg im Jahresvergleich um drei Prozent, was Counterpoint zufolge einen Trend andeutet, dass sich Marken auf ihre führenden Modelle fokussieren. Der verspätete Start der iPhone-12-Serie soll einen Teil der Weihnachtsnachfrage in die ersten Monate des Jahres 2021 verlagert haben, doch auch die im September veröffentlichte iPhone-13-Serie verkaufte sich gut. Die mit dem iPhone 12 eingeführte 5G-Unterstützung soll einer der Hauptgründe für die starken Verkaufszahlen sein.

Weltweite Smartphone-Verkäufe von 2015 bis 2021 (Bild: Counterpoint)

Die geringe Android-Präsenz auf der Bestseller-Liste lässt sich auch durch den diversifizierten Markt erklären. Im Gegensatz zu Apple, dessen iOS-Betriebssystem es nur für iPhones gibt, teilt sich die Nachfrage im Android-Segment auf zahlreiche Marken und weitaus mehr Modelle auf.

Für Deutschland gibt es keine Liste der Jahres-Bestseller von Counterpoint, jedoch für einige Monate in 2021. Beispielsweise im Juli 2021 verkauften sich hierzulande das iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, Samsung Galaxy A32 5G und Galaxy A12 am besten. Im Oktober 2021 waren es hingegen das iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro, Samsung Galaxy A52s 5G und Galaxy S20 FE.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.