Sony Xperia 1 IV & Xperia 5 IV: Was können wir erwarten?

Die Kameras könnten eine riesige Änderung erfahren
News Sony  / Jonathan Kemper
Sony Xperia 1 III Smartphone - Titelbild Sony Xperia 1 III Bild: Sony

Was bringen die nächsten Sony-Smartphones mit? Darüber wird jetzt spekuliert. Manche Spezifikationen scheinen auf der Hand zu liegen, in anderen Bereichen könnte uns der Hersteller wiederum überraschen.

Während es bei Smartphones anderer Hersteller regelmäßig vor dem Launch durch irgendwelche undichten Stellen in der Produktions- oder Vermarktungskette schon komplette Datenblätter oder Renderbilder zu bestaunen gibt, ist Sony für die Leaker-Szene irgendwie nicht so interessant. Entsprechend vage sind noch die Informationen, die es zum nächsten Flaggschiff Sony Xperia 1 IV gibt, falls es denn überhaupt so heißt. Hält das japanische Unternehmen an seinem Namensschema fest, dürfte uns neben diesem noch ein kleineres Sony Xperia 5 IV erwarten – selbst wer des Lesens der römischen Zahlen mächtig ist, könnte langsam etwas verwirrt werden.

Ladegeschwindigkeit soll erhöht werden

Man muss kein großartiger Leaker sein, um auf den Chip zu kommen, den Sony in den anstehenden Top-Modellen verbaut, denn da gibt es mit dem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 eigentlich nur eine realistische Option. Leaker Zackbucs berichtet auf Weibo in Bezug auf das Xperia 1 IV außerdem von 12 oder 16 GB RAM, 256 oder 512 GB Speicher und einen 5.000 starken mAh, der mit 45 Watt per USB-C oder kabellos wieder aufgeladen wird. Das wäre ein ordentlicher Schub gegenüber der vorherigen Generation und sogar dem Xperia PRO-I.

Geht Sony zum Pixel-Binning über?

Der Name Sony soll wie auch im Kamerageschäft für gute Fotos stehen. Dabei schien der Hersteller bei der vorangehenden Generation irgendwie noch in der Vergangenheit verhaftet. Genau wie Apple hat sich Sony bislang vom Pixel-Binning ferngehalten und die MP-Anzahl daher nicht aufgeblasen (was sich jedoch beim iPhone 14 ändern könnte). Als recht sicher gilt, dass bei den Sony-Smartphones erneut ein Triple-Kamera-Setup aus Weitwinkel, Ultraweitwinkel und Telefoto mit variabler Brennweite zum Einsatz kommt. Ob die Sensoren jedoch wieder „nur“ 12 MP oder doch eher Richtung 48 MP mitbringen, bleibt abzuwarten.

Sony Xperia 1 IV und 5 IV: Veröffentlichung angeblich in der ersten Jahreshälfte

Wann Sony Xperia 1 IV und 5 IV vorgestellt werden, ist noch ziemlich unklar. Irgendwann in der ersten Jahreshälfte soll es so weit sein, doch ob Sony schon die Gelegenheit zum MWC 2022 Ende Februar oder erst im Mai ergreift, ist unklar – beides klingt plausibel.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tags:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.