MSI Dragons Dogma Anzeige
MSI Dragons Dogma MSI Dragons Dogma

Viel Platz auf kleinem Raum: Asus zeigt Prime AP201 MicroATX-Gehäuse

Kompaktes Gehäuse im Mesh-Look

Asus hat ein minimalistisches Gehäuse für Anwendungszenarien vorgestellt, in denen wenig Platz gegeben, aber viel Leistung gefordert wird. Denn das Innere des 33-Liter-großen MicroATX-Gehäuses Prime AP201 soll so gestaltet sein, dass auch große Komponenten Platz finden.

Das Asus Prime AP201 ist für MicroATX-Mainboards entworfen, soll aber mehr Platz als andere Gehäuse in dieser Größenordnung bieten. Grafikkarten bis zu 338 Millimeter Länge finden darin Platz, ebenso wie ATX-Netzteile und AiO-Kühlungen. An der Gehäuseoberseite können hierzu Radiatoren mit einer Länge von bis zu 360 mm befestigt werden.

Bild: Asus

Die Seitenteile können ohne Werkzeug entnommen werden, um Komponenten einfach auszutauschen. Auffällig ist zudem das großflächige Metall-Mesh, welches sich über die Seitenteile, den Deckel, die Front und die Rückseite erstreckt. Die quadratischen Öffnungen sollen einen besseren Luftstrom ermöglichen und in Kombination mit beleuchteten Komponenten schicken Moiré-Muster erzeugen.

Bild: Asus

Das Asus Prime AP201 ist in Schwarz und Weiß erhältlich, beide Modelle bieten die gleiche Ausstattung. Darunter ein vorderes I/O-Panel mit einem USB 3.2 Gen 2 Typ-C-Port sowie zweimal USB 3.2 Gen1 im Typ-A-Format und ein Klinkenanschluss für Kopfhörer und Mikrofon.

Das MicroATX-Gehäuse ist ab sofort zum Preis von 89 Euro UVP erhältlich.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^