watchOS 9 ist da: Apple Watch erhält neue Features

Längerer Laufzeit, neue Gesundheitsfunktionen und mehr
News Apple  /  
Bild: Apple

Mit watchOS 9 hat Apple das bisher größte Update für die Apple Watch veröffentlicht. Mit der neuen Software-Version erhalten alle aktuelleren Watch-Modelle einige lang ersehnte Funktionen. Unter anderem kommt der zuletzt vorgestellte Energiesparmodus der Series 8 auf die anderen Smartwatches.

Apple ist im Update-Fieber: Erst gestern hat der Hersteller iOS 16 für alle iPhones ab dem iPhone 8 veröffentlicht. Nun folgt direkt mit watchOS 9 das nächste große Update für die Apple Watch Modelle. Wie üblich kann die Aktualisierung über die Watch-App im Unterpunkt „Allgemein“ heruntergeladen und installiert werden. Das Update steht für alle Smartwatch-Modelle ab der Series 4 bereit. Doch welche neuen Funktionen erwarten einem nach dem Update?

Vier neue Ziffernblätter

Zunächst erweitert watchOS 9 die verfügbaren Watchfaces um vier weitere Optionen. Das Mond Ziffernblatt zeigt einem die Mondphasen im Kalender an. Hierbei können Nutzer*innen zwischen dem chinesischen, dem islamischen und dem hebräischen Kalender auswählen. Ebenfalls neu ist das Metropolitan Ziffernblatt, das auf ein klassischeres Design setzt. Es besteht hier die Option, die Schriftart der Ziffern anzupassen. In Zusammenarbeit mit der Künstlerin Joi Fulton entstand das dynamische und verspielte Spielstunden-Watchface. Das Astronomie Ziffernblatt wurde laut Apple überarbeitet und an das größere Display der Ultra angepasst. Außerdem werden eingehende Benachrichtigungen nun als kleiner Banner angezeigt. Zuvor wurde die gesamte Display-Fläche dafür genutzt.

Bild: Apple

Längere Laufzeiten

Im Rahmen des „Far Out“-Events hat Apple eine neue Energiespareinstellung für die Series 8 präsentiert. Mit watchOS 9 erhalten auch ältere Smartwatches die Funktion. Sobald der Modus aktiviert wird, werden das Always-On-Display deaktiviert und ausgewählte Funktionen eingeschränkt. Lediglich die wichtigsten Funktionen wie die Aktivitätsaufzeichnung sowie die Sturzerkennung bleiben erhalten. Dadurch soll sich die Akkulaufzeit beinahe verdoppeln.

Neue Gesundheits-Features

Weiterhin fügt Apple einige Gesundheits-Funktionen hinzu, die schon länger von Nutzer*innen gefordert werden. So hat der Hersteller ein Schlafphasen-Tracking integriert, mit dem eine Analyse des REM-Schlafs sowie der Tiefschlafphasen möglich ist. In der Health-App ist zudem die Herz- und Atemfrequenz beim Schlaf sichtbar. Eine Medikation-App erinnert an die pünktliche Aufnahme von Medikamenten. Die Einnahme kann über die App erfasst und protokolliert werden.

Bild: Apple

Es ist jetzt möglich, direkt auf der Uhr neue Ereignisse in der Kalender-App einzutragen. Nutzer*innen können neuerdings auf eine Wochenansicht zugreifen. Damit möchte der Hersteller einen besseren Überblick über Termine ermöglichen. Bisher gab es lediglich eine Listen-, Tages- und Monatsansicht. Auf der offiziellen Website von Apple findet ihr eine ausführliche Auflistung aller Neuerungen von watchOS 9.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Arian Krasniqi …ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Umweltingenieurswissenschaften.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.