WD Black SN850X mit bis zu 7.300 MB/s: Marktstart steht kurz bevor

WD Black SN850X NVMe SSD und P40 Game Drive externe SSD
News wd_black  /  

Western Digital stellt zwei neue Speicherlösungen vor, mit denen PC- und Konsolenspieler*innen ihre Speicherplatzprobleme beseitigen können. Während die NVMe-SSD SN850X schnellen Speicher im Gehäuseinneren bereitstellt, geht die Spielesammlung mit der P40 Game Drive auf Wanderschaft.

Als externe SSD eignet sich die WD Black P40 Game Drive beispielsweise für jene Spieler*innen, die ihre Spiele an mehreren Geräten starten oder die Bibliothek einfach auslagern wollen, um nicht ständig Platz auf dem internen Speicher schaffen zu müssen. Dank der USB 3.2 Gen2x2-Schnittstelle und Lesegeschwindigkeiten von bis zu 2.000 MB/s müssen dabei keine Leistungsnachteile gegenüber einer fest installierten Lösung in Kauf genommen werden.

Bild: Western Digital

Die mit PC und Konsolen kompatible Game Drive ist außerdem stoßfest und wird durch anpassbare RGB-Beleuchtung in Szene gesetzt, die sich auch mit den RGB-Systemen des PCs synchronisieren lässt. Ab Sommer 2022 ist die WD Black P40 Game Drive SSD mit den Speichergrößen 500 GB, 1 TB und 2 TB erhältlich. Die Preise wurden bislang noch nicht bekannt gegeben.

Über 7.000 MB/s mit PCIe Gen4

Wer ein wenig mehr Leistung benötigt und auf die mobile Komponente verzichten kann, greift vielleicht eher zur neuen WD Black SN850X. Die kompakte NVMe SSD liefert dank PCIe 4.0-Anbindung Lesegeschwindigkeiten bis zu 7.300 MB/s und soll dank minimalen Latenzen und intelligenten Funktionen für schnelle Ladezeiten im Spiel sorgen. Ein Kühlkörper ist für die Varianten mit 1 TB und 2 TB optional erhältlich. Die maximale Speicherkapazität beträgt 4 TB.

Auch die WD Black SN850X ist ab Sommer 2022 erhältlich, die Preise werden auch hier noch nicht kommuniziert. Und apropos Speicheruprade: Wer nicht bis zum Sommer warten möchte, kann sich mal den Artikel zur gerade frisch getesteten WD Black SN770 durchlesen.

Update vom 04. August:

So langsam scheint WD Black die neue SN850X endlich auf den Markt zu bringen. Im hauseigenen US-Shop wird die Refresh-SSD bereits gelistet: 1 TB Kapazität gibt es für rund 160 Dollar (~ 157 Euro), das 2 TB Modell kostet 290 Dollar (~ 285 Euro) und das Topmodell mit 4 TB Speicher liegt bei 700 Dollar (~ 687 Euro) – wohlgemerkt jedoch vor Steuern. Die Lieferzeit wird dort mit 1-2 Wochen (1 TB/2 TB) bzw. 3-4 Wochen (4 TB) angegeben.

Viel spannender sind allerdings die angepassten Leistungswerte der WD Black SN850X. Gegenüber der WD Black SN850 (hier im Test) steigert sich die neue SSD recht ordentlich: Beim Lesen gibt es nun statt 7.000 MB/s bis zu 7.300 MB/s, beim Schreiben sind es statt 5.300 MB/s nun knackige 6.600 MB/s (6.300 MB/s bei 1 TB).

Quellen
  • Western Digital

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert