Withings Body Comp: Smarte Waage mit Körper-Analyse-Feature

Health+ als Gesundheitsbegleiter
News  /  

Der französische Hersteller Withings hat im Rahmen der IFA 2022 einige Produktneuheiten vorgestellt. Darunter feiert mit dem Body Scan unter anderem eine Gesundheitsstation ihre Premiere. Daneben wurde eine neue Körperanalysewaage ausgestellt: Die Body Comp soll einige Funktionen in einem Gerät vereinen und bei der Optimierung der eigenen Gesundheit helfen.

Mit der Body Comp hat Withings eine neue Körperanalysewaage präsentiert, die eine vollständige Analyse der Körperzusammensetzung erlauben soll. Erstmals wird laut Hersteller der Anteil der viszeralen Fettmassen erfasst, welche sich um die Bauchorgane ansammeln können. Ebenfalls möglich ist die Bewertung der Herz-Kreislauf-Gesundheit und der Nervenaktivität in den Füßen. Letzteres wird mithilfe der elektrochemischen Hautleitfähigkeit gemessen. Auch die Elastizität der Blutgefäße sowie das Gefäßalter lässt sich feststellen. Damit soll die Body Comp die erste Personenwaage sein, die all diese Features in einem Gerät vereint.

Bild: Withings

Bei der Body Comp handelt es sich um das erste Gerät des Hersteller, das mit dem neuen Health+-Gesundheitsservice kompatibel ist. Hierüber sollen die gemessenen Gesundheitsdaten ausgewertet werden. Anschließend erhalten Nutzer*innen personalisierte Gesundheits-Tipps durch die App. Demnach schlägt der Service Trainingsprogramme sowie Rezepte vor, um die eigene Gesundheit zu verbessern. Dazu verfügt die Software über eine Bibliothek, in der mehrere sechswöchige Module zum Aufbau von Gewohnheiten angeboten werden. Die Health+-App ist sowohl für Android als auch für iOS verfügbar.

Ab dem 4. Oktober 2022 ist die Withings Body Comp in den Farben Weiß und Schwarz auf der Hersteller-Website erhältlich. Preislich liegt die Waage bei rund 210 Euro. Zusätzlich zur Waage erhalten Käufer*innen einen 12-monatigen Zugang zum Health+-Service. Nach dem ersten Jahr kostet das Jahresabo knapp 80 Euro.

Quellen
  • Withings

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Arian Krasniqi …ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Umweltingenieurswissenschaften.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.