Xiaomi 12 (Pro/X): Smartphone-Serie startet endlich in Deutschland

Frisches Design, moderne Ausstattung, drei Farbvarianten!
Xiaomi  / Leonardo Ziaja

In China wurde das Xiaomi 12 bereits Ende Dezember letzten Jahres vorgestellt, nun starten die Smartphones endlich auch global durch. Neben der Standardvariante und dem Pro-Modell kommt dabei mit dem Xiaomi 12X jedoch ein drittes Gerät dazu. Wir haben euch die wichtigsten Neuerungen und Features des Xiaomi-Trios zusammengefasst.

Ganz nach dem Motto „Meister jede Szene“ hat Xiaomi die 12er-Serie nun auch für den deutschen Markt angekündigt. Der Fokus soll dabei auf einer besonders starken Kamera-Performance liegen – wir sind also auf erste Eindrücke mit den Geräten gespannt. Die Frage ist nur, worin unterscheidet sich das Trio voneinander?

Starten wir mal mit dem Design, denn hier hat sich Xiaomi für einen doch recht einheitlichen Look entschieden. Sehr auffällig sticht dabei die große Linse der Hauptkamera ins Auge, was wir so ähnlich schon einmal beim Xiaomi Mi 10T gesehen haben. Sowohl Front als auch Rückseite sind bei allen drei Geräten von Gorilla Glass Victus geschützt. Farblich gibt es mit Grau, Blau und Lila eine dezente Auswahl.

Xiaomi 12 Pro mit rückseitigem 50MP-Trio

Das Xiaomi 12 Pro erhält mit dem Sony IMX707 einen nagelneuen 50 Megapixel Sensor, der sogar noch einen Tick größer als der Sony IMX766 (bspw. im Oppo Find X5 Pro) ist. Davon sollen besonders die Foto- und Videoqualität bei Nacht profitieren. Des Weiteren sind eine 50 MP Ultraweitwinkelkamera sowie eine 50 MP Telefotokamera mit an Bord.

Bilder: Xiaomi

Dem Xiaomi 12 und 12X spendiert der Smartphone-Hersteller ebenfalls einen 50 MP Hauptsensor, hier dann aber tatsächlich den IMX766, eine 13 MP Ultraweitwinkelkamera sowie eine 5 MP Tele-Makrokamera. Auf der Front steht bei allen drei Smartphones, zu finden im zentrierten Punch-Hole, eine 32 Megapixel Selfiekamera zur Verfügung.

Auf der Front kommt ein AMOLED-Bildschirm mit 120 Hz Bildwiederholrate zum Einsatz. Beim Xiaomi 12 und 12X gibt es 6,28 Zoll in der Diagonalen, eine FHD+ Auflösung (2.400 x 1.080 px) und max. 1.100 nits Helligkeit. Das Pro-Modell ist mit 6,73 Zoll etwas größer, löst zudem in QHD+ (3.200 x 1.440 px) auf und soll bis zu 1.500 nits erreichen. Zudem kommt hierbei ein neues LTPO-Panel zum Einsatz, welches eine adaptive Bildwiederholrate von 1-120 Hz bietet.

Top-Prozessor und schnelle Ladetechnik

Im Inneren setzt Xiaomi auf den neuen Snapdragon 8 Gen 1 SoC aus dem Hause Qualcomm, zumindest beim Xiaomi 12 und dessen Pro-Variante. Dem 12X spendiert der Hersteller mit dem Snapdragon 870 einen aufgepimpten Snapdragon 865+. Wie sich die Chips einordnen, erfahrt ihr in unserer Snapdragon-Übersicht.

Dazu gesellen sich 8/12 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 128/256 Gigabyte interner Speicher. Der Akku des Xiaomi 12 und 12X bietet eine Kapazität von 4.500 mAh, im Xiaomi 12 Pro stecken mit 4.600 mAh etwas mehr. Geladen werden die Smartphones kabelgebunden mit bis zu 67 Watt, das Pro-Modell erhält sogar das neue 120 Watt HyperCharge (vom Xiaomi 11T Pro bekannt). Eine volle Ladung im Boost-Modus soll daher gerade einmal 18 Minuten dauern. Kabelloses Laden ist bei allen drei Modellen mit bis zu 50 Watt möglich.

Die wichtigsten Unterschiede:

ModellXiaomi 12XXiaomi 12Xiaomi 12 Pro
Bildschirmgröße6,28 Zoll6,28 Zoll6,73 Zoll
ProzessorSnapdragon 870Snapdragon 8 Gen 1Snapdragon 8 Gen 1
Akku4.500 mAh4.500 mAh4.600 mAh
Ladetechnik67 W per Kabel + 50 W Wireless67 W per Kabel + 50 W Wireless120 W per Kabel + 50 W Wireless
Kamera50 MP Haupt + 13 MP Ultraweit + 5 MP Telemakro | 32 MP Selfie50 MP Haupt + 13 MP Ultraweit + 5 MP Telemakro | 32 MP Selfie50 MP Haupt + 50 MP Ultraweit + 50 MP Telephoto | 32 MP Selfie

Weitere Features sind Wi-Fi 6E (Wi-Fi 6 beim 12X), Bluetooth 5.2 sowie NFC zum mobilen Bezahlen. Für einen möglichst guten Sound sollen „symmetrische“ Stereo-Lautsprecher von Harman Kardon inklusive Dolby Atmos Tuning sorgen. Als Betriebssystem kommt Android 12 mit der MIUI 13 Benutzeroberfläche zum Einsatz. Xiaomi verspricht hierfür drei Android-Updates sowie vier Jahre Android-Sicherheitspatches.

Preise und Verfügbarkeit

Die Xiaomi 12 Serie ist ab sofort vorbestellbar und soll am 29. März 2022 in den Handel kommen. Preislich geht es mit dem Xiaomi 12X für 699,90 Euro mit 8+256GB Speicher los. Das Xiaomi 12 wird mit 8+128GB Speicher für 849,90 Euro sowie mit 8+256GB für 899,90 Euro starten. Für das Xiaomi 12 Pro werden 1.049,90 Euro für die 8+256GB Variante aufgerufen, die Top-Konfiguration mit 12+256GB Speicher soll 1.149,90 Euro kosten (UVP-Preise).

Wer das Xiaomi 12 oder 12 Pro bei Xiaomi direkt im Online-Shop oder bei teilnehmenden Händlern sowie Mobilfunkanbietern vorbestellt, erhält die nagelneue Watch S1 Active gratis dazu. Beim Xiaomi 12X gibt es die Redmi Watch 2 Lite als Bonus. Übrigens: Innerhalb der ersten sechs Monate nach Kauf und maximal bis zum 15. März 2023 gibt es im Schadensfall eine einmalige, kostenlose Displayreparatur durch das Xiaomi Service-Center.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.