Xiaomi: Erstes Auto könnte im August vorgestellt werden

Massenproduktion 2024?
News Xiaomi  /  

Am Elektroauto-Horizont bahnt sich etwas an: Xiaomi plant wohl bereits im August sein erstes eigenes Fahrzeug vorzustellen. Hierbei wird es sich jedoch erstmal nur um einen Prototyp handeln, der noch einige Tests durchlaufen muss.

Bereits im März dieses Jahres wurde bekannt, dass Xiaomi noch in diesem Jahr sein erstes Elektroauto vorstellen möchte. Nun wurde dieser Zeitraum in einem Bericht von SinaTech weiter eingegrenzt. Demnach soll das Xiaomi Auto im Rahmen eines öffentlichen Events im August 2022 vorgestellt werden. Hierbei wird es sich allerdings um kein finales Produkt handeln, sondern vielmehr um einen frühen Prototyp. Nach seiner Vorstellung soll das Fahrzeug auf Herz und Nieren geprüft werden. Unter anderem sind hierfür einige Straßen- sowie Wintertests notwendig.

Massenproduktions bereits 2024

Aus dem Bericht geht ebenfalls hervor, dass der Xiaomi-Gründer Lei Jun stark in das Projekt involviert sei. Rund zweidrittel seiner Arbeitszeit soll der Gründer in der Fahrzeug-Entwicklungs-Abteilung des Herstellers verbringen. Dies kommt aber kaum überraschend: Anfang des Jahres wurde berichtet, dass sich Jun höchstpersönlich um die Entwicklung der E-Autos kümmern wolle. Hierfür hatte er den Chefposten beim Xiaomi-Konzern abgegeben, um die Spitze der Automobil-Sparte einzunehmen.

Bis man ein Xiaomi Auto sein Eigen nennen darf, wird noch einige Zeit vergehen. Nach aktuellem Stand strebt der chinesische Konzern eine Massenproduktion im Jahr 2024 an. Dabei sollen in der ersten Produktionsphase vermutlich 150.000 Fahrzeuge vom Band laufen. Im späteren Verlauf dürfte ein Produktionsvolumen von bis zu 300.000 Fahrzeugen pro Jahr möglich sein. Scheinbar arbeitet Xiaomi an rund vier verschiedenen E-Auto-Modellen.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tags:
Arian Krasniqi …ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Umweltingenieurswissenschaften.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.