Xiaomi Mix Fold 2 mit deutlich besseren Displays erwartet

Setzt sich der Trend zum breiteren Außenbildschirm durch? 2 Min. lesen
News xiaomi  / Jonathan Kemper
Xiaomi Mi Mix Fold von vorne und hinten mit Namen Bild: Xiaomi

Xiaomi dürfte in den nächsten Monaten sein zweites Foldable enthüllen. Wir hoffen, dass sich der Trend zu einem breiteren Bildschirm auf der Außenseite auch hier durchsetzt.

Natürlich spielt der Bildschirm bei einem Smartphone herkömmlicher Bauweise schon eine ziemlich große Rolle, doch bei einem Foldable ist es mehr oder weniger die wichtigste Komponente. Wie einige andere Hersteller auch versucht sich Xiaomi seit Kurzem in diesem relativ jungen Feld. Schon im vergangenen Jahr gab es einige Hinweise auf einen Nachfolger zum Xiaomi Mix Fold. Jetzt sind neue Informationen zum Xiaomi Mix Fold 2 aufgetaucht, die uns eine konkrete Vorstellung der Displays geben.

Können wir dem Leaker Digital Chat Station vertrauen, wird der innere Bildschirm des Xiaomi Mix Fold 2 eine höhere Bildwiederholrate von 120 Hz gegenüber 90 Hz in der ersten Generation unterstützen. Damit sind der innere und äußere Bildschirm auf einem Level, zumindest was die Bildwiederholfrequenz angeht.

Quelle: Weibo

Breiterer Außenbildschirm ist praktischer im Alltag

Bei einem Foldable dieser „Buch“-Bauweise, wie wir sie etwa auch vom Samsung Galaxy Z Fold 3 (Testbericht) kennen, ist jedoch nicht nur der innere, sondern auch der äußere Bildschirm wichtig. Hier entwickelt sich der Trend zu breiteren Formaten, um im Alltag einen größeren Nutzen bieten zu können. Beispielsweise beim Verfassen von Textnachrichten zahlt sich ein breiteres Display aus, um Tippfehler zu vermeiden.

Laut Digital Chat Station sollen die Bildschirme des Xiaomi Mix Fold 2 ähnliche Seitenverhältnisse zu denen des erst kürzlich präsentierten Honor Magic V besitzen. Bei diesem hat das äußere Display ein Format von 21:9, das innere eines von 10,3:9, was sich in zwei Hälften mit etwa 21:9 umrechnet.

Kommt das Xiaomi Mix Fold 2 schon im Q1 2022?

Außerdem kann der Leaker verraten, dass das Xiaomi Mix Fold 2 mit einem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 ausgerüstet ist, was ihm ausreichend Power für alle anstehenden Aufgaben verpassen sollte. Es ist nicht auszuschließen, dass das Xiaomi Mix Fold 2 noch im ersten Quartal 2022 vorgestellt wird, allerdings rechnen wir nicht mit einem offiziellen Release außerhalb Chinas.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.