Xiaomi Gadgets: Tablet, TWS-Earbuds & Band 7 Pro bestellbar

Das Redmi Pad, die Redmi Buds 4 (Pro) und das Xiaomi Band 7 Pro kommen nach Europa
News Xiaomi  /  
Bild: Xiaomi

Xiaomi hat bei einem Event in München zahlreiche neue Produkte vorgestellt. Das Redmi Pad Tablet und das Xiaomi Band 7 Pro sind zuvor bereits in Leaks aufgetaucht oder bereits in China gezeigt worden, nun kommen die Geräte, zusammen mit den neuen Redmi Buds 4, auch nach Europa.

Redmi Pad: Einsteiger-Tablet mit 4G-Chip

Durch Leaks ist uns das Redmi Pad bereits seit Mitte September bekannt. Das neueste Xiaomi-Tablet soll zum günstigen Preis mit dem Realme Pad konkurrieren und Gerüchten zufolge als 4G- und 5G-Variante in den Handel kommen. Beim heutigen Xiaomi-Event zeigte der Hersteller nur das 4G-Modell, welches bereits in den Leaks zu sehen war.

Wie erwartet, ist das Tablet mit einem MediaTek Helio G99 ausgestattet, der mit bis zu 2,2 GHz taktet. Es handelt sich um ein Einsteigertablet, das mit drei, vier oder sechs Gigabyte LPDDR4X-RAM und bis zu 128 GB UFS 2.2-Speicher erhältlich sein wird. Das 10,61-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 1200 x 2000 Pixel bei 90 Hz Bildwiederholrate. An Vorder- und Rückseite sind jeweils 8-Megapixel-Kameras gelegen, die Frontkamera fängt mehrere Nutzer per 105° Ultraweitwinkel-Linse ein. Die Akkukapazität beträgt 8.000 mAh, geladen wird mit 18 Watt.

Das Xiaomi Redmi Pad ist ab sofort und 30 Tage lang im Mi-Store ab 279,90 Euro zum „Tiefstpreis“ bestellbar. Ihr könnt dabei zwischen drei Farben wählen: Graphite Gray, Mint Green und Moonlight Silver. Außerdem stehen zwie Speichervarianten zur Verfügung: 3 + 64 GB oder 4 + 128 GB.

Redmi Buds 4 (Pro): True Wireless-Kopfhörer mit oder ohne Touch-Steuerung

Die Redmi Buds 3 sind im Dezember vergangenes Jahr mit reichlich Verspätung in Deutschland gestartet, nachdem sie bereits im Juli zusammen mit diversen IoT-Produkten und dem Mi Scooter 3 vorgestellt wurden. Ob sich auch die direkten Nachfolger, die Redmi Buds 4 (Pro) so viel Zeit bis zum deutschen Release lassen, lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen.

Bild: Xiaomi

Die neuen kabellosen In-Ear-Kopfhörer von Xiaomis Tochtermarke sollen jedoch einige Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger bieten. Die Akkulaufzeit einzelner Kopfhörer verlängert sich von fünf auf sechs Stunden, die kombinierte Laufzeit mit Ladecase soll sich sogar von 20 auf bis zu 30 Stunden erhöht haben. Diese Angaben beziehen sich auf die Wiedergabedauer bei deaktiviertem ANC, denn auch die Redmi Buds 4 bieten wieder aktive Geräuschunterdrückung. Verfeinerte KI-Algorithmen sollen zudem bessere Anrufqualität bieten, indem Störgeräusche wie menschliche Stimmen in überfüllten Umgebungen erkannt und gedämpft werden sollen. Neu sind außerdem zwei Transparenzmodi, bei denen allgemeine Umgebungsgeräusche oder Stimmen besonders verstärkt werden.

Ebenfalls neu sind die Redmi Buds 4 Pro, die mit dem LDAC Codec eine bessere Klangqualität versprechen und leistungsfähigeres ANC bis zu 43 Dezibel bieten, während die Standardversion nur bis 35 dB reicht. Die Akkulaufzeit beträgt hier bis zu 36 Stunden mit dem Ladecase, zudem können zwei Bluetooth-Geräte gleichzeitig verbunden sein. Die Pro-Version wird per Touch-Steuerung bedient und hat ebenfalls mehrere ANC- sowie Transparenzmodi zu bieten. Beide Redmi Buds 4-Varianten sind nach IP54 gegen Staub und Wasser geschützt.

Wer neue In-Ears braucht, kann die Xiaomi Redmi Buds 4 Pro ab sofort und für 30 Tage zum Tiefstpreis von 89,99 Euro im Mi-Store bestellen, wahlweise in Midnight Black oder Moon White. Die Redmi Buds 4 (non-Pro) gibt es für 59,99 Euro in Weiß und Blau.

Bald auch in Europa? Xiaomi zeigt das Smart Band 7 Pro

Bislang war das Xiaomi Band 7 Pro nur in China erhältlich, nun wurde es auch für den internationalen Markt vorgestellt. Die Pro-Variante hat optisch nur wenig mit dem regulären Xiaomi Band 7 (Test) gemein, denn mit ihrem rechteckigen, 1,64 Zoll großen AMOLED-Display ähnelt der Fitness-Tracker eher einer Smartwatch. Ein neuer, nicht näher benannter Chip soll die Performance verbessern und flüssige Animationen ermöglichen.

Das Xiaomi Band 7 Pro ist ebenfalls bis 5ATM wasserdicht und bietet Tracking für den Blutsauerstoffgehalt, Schlafqualität, Stress und viele weitere Gesundheitsdaten. Im Mi-Store ist das neue Wearable ab sofort für 30 Tage zum „Tiefstpreis“ von 89,99 Euro bestellbar. Ihr könnt dabei zwischen den Farben Schwarz und Weiß wählen.

Quellen
  • Xiaomi

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert