ZTE Blade V40: Vier neue Smartphones zum MWC 2022

Infos noch recht spärlich
News ZTE  / Jonathan Kemper
Bild: ZTE

ZTE hat sich die Gelegenheit des MWC 2022 nicht entgehen lassen, um vier neue Smartphones auf einen Schlag vorzustellen.

Ein Smartphone-Hersteller, der im Gegensatz zur lauten Konkurrenz eher unter dem Radar fliegt, hat nach Honor und Realme den MWC 2022 in Barcelona ebenfalls zur Enthüllung neuer Smartphones genutzt. Die Reihe ZTE Blade V40 besteht aus gleich vier Smartphones: ZTE Blade V40 5G, ZTE Blade V40 Pro, ZTE Blade V40 und ZTE Blade V40 Vita.

Blade V40 (5G/Pro/Vita): Das sind die einzelnen Modelle

Ausgehend vom Namen ist das ZTE Blade V40 5G das einzige Gerät der neuen Serie, das den aktuellen Mobilfunkstandard unterstützt. Vollständige Datenblätter hat das chinesische Unternehmen leider noch nicht veröffentlicht, deshalb ist nur die Rede von einem Octa-Core-Prozessor, der im Sieben-Nanometer-Verfahren hergestellt wurde. Das ZTE Blade V30, das im September 2021 vorgestellt wurde, kam mit einem SoC von Unisoc daher. ZTE wirbt außerdem mit einer „5G Super Antenne 3.0“, die eine stabile und schnelle Internetverbindung garantieren soll.

ZTE Blade V40 Pro, Bild: ZTE

Das ZTE Blade V40 Pro nennt der Hersteller das „perfekte Gleichgewicht zwischen Leistung und Design“, wobei vor allem der 5.100-mAh-Akku mit einer Ladeleistung von 65 Watt im Fokus steht. Dieser dürfte in Kombination mit dem 6,67-Zoll-AMOLED-Bildschirm eine ganze Weile durchhalten.

Auch das „normale“ ZTE Blade V40 ist mit einem 6,67-Zoll-Bildschirm ausgestattet, dessen Auflösung Full-HD+ beträgt und der durch eine mittige Punchhole für eine 8-MP-Selfiekamera unterbrochen wird. Auf der Rückseite findet sich Triple-Setup aus 48-MP-Hauptkamera, Makrokamera mit Naheinstellgrenze von vier Zentimetern und einem Tiefensensor.

Das ZTE Blade V40 Vita schließlich hat mit 6.000 mAh den größten Akku, der mit 22,5 Watt jedoch deutlich langsamer als im Blade V40 Pro geladen werden kann. Dafür dürfte er angesichts der niedrigeren HD+-Auflösung beim 6,45-Zoll-Bildschirm noch länger durchhalten. Die Frontkamera ist hier außerdem in einer wassertropfenförmigen Notch untergebracht.

ZTE Blade V40: Preise und Erscheinungsdaten noch unbekannt

Wann genau welches Modell und zu welchem Preis erscheinen wird, verrät ZTE aktuell noch nicht. Die Smartphone-Familie soll ab April „schrittweise auf den Markt gebracht“ werden und dann sowohl im offiziellen Onlineshop sowie bei anderen Händlern online wie offline erhältlich sein.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Jonathan Kemper ... ist fertig studierter Technikjournalist und Techblogger seit rund einem Jahrzehnt. Bei Allround-PC kümmert er sich vor allem um die neusten Entwicklungen aus der Smartphone-Branche und den TikTok-Kanal.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert