Seasonic Angebot zu computex Anzeige
Seasonic Angebot zu computex Seasonic Angebot zu computex

Apple Music Classical: Klassikmusik-App zum Download verfügbar

Eigene App für das Klassik-Genre

Nach einer Vorankündigung im Jahr 2021 hat Apple nun eine eigenständige App für Klassik-Musikstreaming im App-Store veröffentlicht. Apple Music Classical ist für die meisten Apple-Music-Abonnenten kostenlos.

Update vom 29. März

Wie angekündigt, ist Apple Music Classical am 28. März im App Store für iPhones gestartet. Der Download ist kostenlos, bekanntlich ist zur Nutzung ein Apple-Music-Abo erforderlich – Voice-Abonnenten können nicht auf den neuen Dienst zugreifen.

Ursprüngliche Meldung vom 13. März

Eigentlich sollte die Klassik-App von Apple Music bereits 2022 erscheinen, doch jetzt kündigte Apple einen Start am 28. März an. Apple Music Classical lässt sich bereits jetzt im App-Store kostenlos vorbestellen. Abonnenten des günstigsten Apple-Music-Abos, Apple Music Voice (4,99 Euro monatlich), können die neue Klassik-Anwendung jedoch nicht nutzen. Mindestens ein Studenten-Abo (5,99 Euro monatlich) ist vonnöten. Für die Installation ist ein iOS-Gerät mit iOS 15.4 oder neuer erforderlich.

Ohne Internet spielt das Orchester nicht

Zum Start gibt es zudem keinen Offline-Modus und auch keine Version für Macs sowie iPads. Die iPhone-Version dürfte sich dennoch auf Apple-Silicon-Macs und iPads ausführen lassen. Eine Android-Version soll später folgen. Die von der normalen App bekannten Radio- und Liedtext-Funktionen scheinen zu fehlen, allerdings wurde die Suchfunktion verbessert und es werden mehr Details zu den Liedern gelistet. Unter anderem gibt es nun Informationen zu Komponisten, Dirigenten und gegebenenfalls wird sogar die Katalognummer angezeigt.

Die eigenständige App für das Klassik-Genre ist das Ergebnis der Apple-Übernahme von Primephonic, einem Klassikmusik-Streamingdienst. Apple Music Classical unterstützt Streaming mit Lossless-Qualität (192 Kilohertz / 24 Bit). Tausende Aufnahmen mit 3D-Audio sind laut Apple inbegriffen. Des Weiteren ist von über 700 kuratierten Klassik-Playlists die Rede.

Die offizielle Beschreibung im App-Store lautet wie folgt:

Allround-PC Preisvergleich

Beitrag erstmals veröffentlicht am 13.03.2023

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Foto von Tim Metzger Tim Metzger Redakteur

Schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^