Seasonic Angebot zu computex Anzeige
Seasonic Angebot zu computex Seasonic Angebot zu computex

Micro-LED, 135 Zoll und 2.000 cd/m²: Asus Proart Cinema PQ07 Monitor enthüllt

Dazu: SDI-Monitor und RTX-Grafikkarten

Das ist mal ein Display: Anlässlich der Broadcasting-Messe NAB Show 2023 in Las Vegas hat Asus einige Produkte für die Welt der Content Creator vorgestellt, darunter auch den Proart Cinema PQ07 Monitor mit 135 Zoll großem Micro-LED-Panel. Dazu gab es auch einen 24 Zöller mit SDI-Anschluss und neue ProArt-Grafikkarten mit GeForce RTX Chip zu sehen.

Mit einer Diagonale von 135 Zoll, was knapp 3,5 Metern entspricht, lässt sich der Asus Proart Cinema PQ07 durchaus als gigantisch beschreiben. Zwar löst das Display „nur“ mit 3.840 x 2.160 Pixel in 4K auf, was gerade einmal 33 ppi entspricht, doch bei dieser Größe ist ein hoher Sitzabstand ohnehin nötig. Er eignet sich vor allem für den professionellen Bereich, beispielsweise in der Videoproduktion, dürfte aber auch im Heimkino eine gute Figur hinterlassen.

Spannend ist vor allem das verbaute Micro-LED-Panel, dessen Pixelabstand bei 0,7815 mm liegen soll. Wie bei einem OLED-Panel gibt es hier selbstleuchtende Pixel, die allerdings nicht organischer Natur sind und daher langlebiger sein sollen. Zudem können Micro-LEDs deutlich höhere Helligkeiten erreichen, was sich beim Asus Proart Cinema PQ07 mit einer Spitzenhelligkeit von 2.000 cd/m² durchaus gut widerspiegelt. Darüber hinaus soll der Bildschirm den DCI-P3 Farbraum zu 95 % abdecken und einer Farbtiefe von 10 Bit mitbringen.

Bild: Asus

Asus zufolge ist das Display übrigens vollständig skalierbar für verschiedene Größen und Formate, was auf modulare Kacheln hinweisen dürfte. Einen Preis gibt es zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht, doch dieser dürfte sich höchstwahrscheinlich im sechsstelligen Bereich bewegen. Die Micro-LED-Technologie ist derzeit einfach noch zu teuer für die breite Masse und dürfte erst innerhalb der nächsten 2-3 Jahre reif für die Massenproduktion werden.

ProArt PA23US: 24 Zöller mit SDI-Anschluss

Für Audio- und Video-Übertragungen über Glasfaser- und Koaxialkabel, besonders im Rundfunkbereich gegeben, hat Asus zudem mit dem ProArt PA23US einen kompakten Monitor mit 12G-SDI-Anschluss auf der NAB Show 2023 vorgestellt. Der 24 Zoll große Bildschirm setzt auf ein IPS-Panel mit 4K UHD Auflösung, bis zu 600 cd/m² Helligkeit und 10 Bit Farbtiefe. Auch hier wird der DCI-P3 Farbraum zu 95 % abgedeckt, zudem gibt Asus eine Delta E < 1 Farbgenauigkeit an.

Bilder: Asus

ProArt-Grafikkarten: RTX 4070 Ti & RTX 4080

Um die beiden ProArt-Displays auch mit schicken Inhalten bespielen zu können, hat Asus des Weiteren zwei ProArt-Grafikkarten präsentiert. Neben einer GeForce RTX 4080 (16 GB GDDR6X, 2.625 MHz Boost-Takt) wird es auch eine GeForce RTX 4070 Ti (12 GB GDDR6X, 2.760 MHz Boost-Takt) mit speziellem Kühlerdesign geben.

Bilder: Asus

Im Fokus steht hierbei besonders das schlichte, kompakte 2,5-Slot-Format mit Axiallüftern und knapp 300 mm Länge. Auf eine RGB-Beleuchtung wurde bewusst verzichtet, dafür gibt es kleinere Akzente in Gold, passend zu den ProArt-Mainboardssieht doch schick aus, oder?

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Leonardo Ziaja Portrait Leonardo Ziaja

... ist vor allem für die Bereiche Smartphones und Mobile zuständig, testet aber auch andere Hardware-Highlights wie Gehäuse, Prozessoren und Mainboards. Darüber hinaus sorgt er für hochwertige Bilder in unseren Testberichten.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^