MSI Titan GT77: Erstes 4K-Mini-LED-Notebook mit 144 Hz

Titan, Stealth und eine neue Cyborg-Serie!
MSI

MSI hat im Rahmen der CES 2023 in Las Vegas gleich mehrere neue Gaming Notebooks angekündigt. Zwar handelt es sich bei den meisten Modellen um Generations-Upgrades, mit der Cyborg-Reihe hat der Hersteller jedoch eine komplett neue Notebook-Serie am Start. Diese richtet sich vor allem an Einstiegs-Gamer und kommt mit einem teils transparenten Design daher.

Zur diesjährigen CES hat MSI einige spannenden neue Produkte am Start: Neben den Custom-Designs der RTX 4070 Ti und einigen Mainstream-Mainboards, wurden auch neue Notebook-Modelle angekündigt. Besonders interessant ist hierbei die neue Cyborg-Serie mit dem Cyborg 15, bei dem es sich um das derzeit günstigste Gaming-Notebook mit RTX 4000-GPU handelt. Das Notebook wird in den USA je nach Konfiguration 999 US-Dollar oder 1.099 US-Dollar kosten. Bisher hat sich der Hersteller noch nicht zum Deutschland-Start geäußert.

MSI verbaut hier einen Intel Core i7-Prozessor der 12. Generation, dessen Verbrauch mit 45 Watt angegeben wird. Dazu gibt es bis zu 64 GB DDR5-4.800-Arbeitsspeicher, eine bis zu 2 TB große PCIe 4.0 SSD sowie einen 53,5 Wh starken Akku. Letzterer wird mithilfe eines 120 Watt Netzteils wieder aufgeladen.

Bild: MSI

Käufer*innen erhalten hier zudem eine mobile GPU auf Basis der Ada-Lovelace-Architektur. Dabei kann zwischen einer Nvidia GeForce RTX 4050 mit 6 GB Videospeicher und einer RTX 4060 mit 8 GB GDDR6-Speicher ausgewählt werden. Als Display dient ein 15,6 Zoll großes IPS-Panel mit FullHD-Auflösung und 144 Hz.

Neue Titan und Stealth-Modelle

Des Weiteren hat MSI mehrere neue Modelle der Stealth-Serie vorgestellt. Besonders interessant ist dabei das Stealth 15, das mit einem 15 Zoll großen OLED-Display mit QHD-Auflösung und 240 Hz daherkommt. Im Inneren kommt ein Intel Core i7-13620H zum Einsatz, der über sechs Performance-Kerne verfügt. Dem Prozessor stehen bis zu 64 GB DDR5-Arbeitsspeicher mit 5.200 MHz und eine bis zu 4 TB umfassende PCIe 4.0 SSD zur Seite. Eine RTX 4060 Notebook-GPU sollte zudem für eine ausreichende Gaming-Leistung sorgen. Zum US-Start wird MSI rund 1.599 US-Dollar für das Notebook verlangen.

Bild: MSI

Beim neuen Flaggschiff-Modell handelt es sich um das kommende Titan GT77, das mit dem ersten 4K-144-Hz-Mini-LED-Notebook-Display ausgestattet ist. Herzstück des 17-Zöller bildet der Intel Core i9-13980HX, der im All-Core-Boost mit bis zu 5 GHz takten darf. Dazu gesellt sich eine mobile RTX 4090 mit einem theoretischen Verbrauch von 175 Watt. Ein Kühlsystem bestehend aus acht Heatpipes, vier Lüftern und sechs Luftauslässen soll hier für eine ausreichende Kühlung der Komponenten sorgen. Immerhin kommt das gesamte Notebook auf einen Verbrauch von etwa 250 Watt.

Bild: MSI

Das Titan GT77 bietet insgesamt vier RAM-Slots, womit bis zu 128 GB DDR5-Arbeitsspeicher möglich sind. Zudem gibt es im Gegensatz zu den anderen Modellen einen Steckplatz für PCIe 5.0 M.2 SSDs. Daneben gibt es zwei weitere Slots mit PCIe 4.0-Geschwindigkeit. Das günstigste Modell mit RTX 4080 wird für 4.299 US-Dollar an den Start gehen, während für die RTX 4090-Version 4.599 US-Dollar fällig werden.

Quellen
Arian Krasniqi

…ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Architektur.

^