MSI Dragons Dogma Anzeige
MSI Dragons Dogma MSI Dragons Dogma

ChatGPT auf Smartwatches: Apple-Watch-App & Amazfit-Demo

KI-Chatbot landet auf weiteren Geräten

Der bekannte KI-Chatbot ChatGPT lässt sich nun nicht mehr nur auf PCs und Smartphones nutzen, sondern mittels App ebenfalls auf der Apple Watch. Zudem zeigte auch Amazfit auf einer Amazfit GTR 4 eine ChatGPT-App im Beta-Stadium.

Seit Dezember 2022 ist ChatGPT in aller Munde, der auf GPT-3 basierte KI-Chatbot von Open AI hat es sogar schon in die Suchfunktion der Windows-11-Taskleiste geschafft. Jetzt gibt es auch erste Integrationen auf Smartwatches. Der niederländische Entwickler Hidde van der Ploeg hat für die Apple Watch die Anwendung WatchGPT veröffentlicht.

Darüber lassen sich per Bildschirmtastatur oder Spracheingabe Anfragen an ChatGPT senden. Anschließend erscheint die Antwort als Text, der als Nachricht, E-Mail oder bei anderen Apps geteilt werden kann. Einen Schnellzugriff für das digitale Ziffernblatt gibt es ebenfalls. Die App kostet einmalig 4,99 Euro, obwohl der Entwickler für den API-Zugang fortlaufend Gebühren an Open AI zahlen muss. Im kommenden App-Update soll man nicht nur eine Anfrage senden, sondern ganze Konversationen führen können. Ein Verlauf und die Möglichkeit zur Nutzung eines eigenen API-Zugangs werden ebenso bald ergänzt. Auch eine Option zum Vorlesen der Antwort verspricht der Entwickler in der öffentlichen Roadmap.

Bei LinkedIn hat Smartwatch-Hersteller Amazfit ein Demo-Video für ChatGPT auf der Amazfit GTR 4 (Test) gezeigt. Die entsprechende Anwendung heißt dort ChatGenius. Wie bei WatchGPT ist eine Konversation derzeit nicht möglich, sondern nur einzelne Anfragen. Die Eingabe erfolgt bei Amazfit via Sprachbefehl. Am Handgelenk dürfte ChatGPT nützlich sein, etwa wenn man eine Frage hat, die kein aktuelles Thema betrifft – Siri oder der Google Assistant geben im Vergleich weniger präzise Antworten.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Foto von Tim Metzger Tim Metzger

… schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^