Mehr als Gigabit: Deutsche Telekom plant zukünftig höhere Datenübertragungsraten

Immer schneller und schneller!

Die Deutsche Telekom hat kürzlich angekündigt, ihre Glasfaser-Tarife aufzustocken und dabei höhere Datenübertragungsraten als 1 GBit/s ins Visier zu nehmen. Klaus Müller, Leiter Glasfaser Telekom, enthüllte die Pläne während des Glasfaser-Partnertags in Berlin und erklärte, dass das Unternehmen sein Angebot überarbeiten und voraussichtlich erweitern werde.

Am 2. Mai 2023 kündigte Telekom-Glasfaserchef Müller an, dass bald höhere Datenübertragungsraten als 1 GBit/s und neue Tarife im Glasfasernetz erscheinen werden. Obwohl die Take-up-Rate für das Gigabit „ganz in Ordnung“ sei, gibt es bislang keine Neukundenrabatte in diesem Segment. Müller erläuterte, dass die Telekom aktuell ihr Angebot überarbeitet und es voraussichtlich erweitert. Für Unternehmen stellt die Telekom bereits jetzt Anschlüsse von asymmetrischen 100 MBit/s bis zu symmetrischen 1 GBit/s sowie direkte Zugänge mit bis zu 100 GBit/s zur Verfügung.

Gigabit-Tarife: Nachfrage und zukünftige Veränderungen

Trotzdem gestand Müller ein, dass die Nachfrage nach dem derzeit schnellsten Tarif, dem Gigabit-Angebot, bisher eher niedrig ist. Die Anzahl der Kunden, die diesen Tarif wirklich benötigen, sei vergleichsweise gering. Er zog eine Parallele zwischen der Buchung eines Gigabit-Tarifs und dem Kauf eines Sportwagens: Man brauche ihn nicht unbedingt, aber vielleicht wolle man ihn dennoch besitzen.

Auf Nachfrage, warum die Telekom diesen Anschluss nicht aktiver bewirbt, sagte er, dass es in naher Zukunft Veränderungen im Angebot geben wird. Die Telekom wird noch einen höheren Tarif einführen als Gigabit. Dann möchte man sich die Promotion-Angebote der Tarife erneut genauer ansehen.

Normalerweise erhalten Neukunden bei Tarifen bis 500 Mbit/s eine Gutschrift bei einer Online-Bestellung, eine Gutschrift für den Router und sie surfen die ersten Monate zu stark reduzierten Preisen. Es bleibt abzuwarten, welche Änderungen die Telekom in naher Zukunft an ihrem Angebot vornehmen wird und welche Tarife noch auf den Markt kommen werden.

Welche Übertragungsrate habt ihr denn aktuell zu Hause anliegen? Und reicht euch das aus? Wir sind auf eure Kommentare gespannt. ?

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Max Jambor @ Allround-PC Max Jambor Redakteur

Als angehender Technikjournalist, ist er hauptsächlich für die Bereiche Mobile und Wearables zuständig und kümmert sich um News sowie Testberichte von Smartphones, Tablets, Smartwatches und Kopfhörern. In seiner Freizeit verfolgt er die neuesten Entwicklungen im Bereich Consumer Electronics und Künstlicher Intelligenz. Ist er mal nicht am PC, dann ist er entweder im Fitnessstudio oder zieht mit Freunden von Feier zu Feier.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^