MSI Dragons Dogma Anzeige
MSI Dragons Dogma MSI Dragons Dogma

FritzBox-Neuheiten von AVM: Erste Router mit Wi-Fi 7 angekündigt

Zudem 5G-FritzBox und Zigbee-Gateway

Kurz vor dem Mobile World Congress hat AVM mehrere Fritz-Neuheiten vorgestellt. Erstmals rüstet der Hersteller zwei Router mit Unterstützung für Wi-Fi 7 aus: die FritzBox 5690 Pro und FritzBox 5690 XGS. Zudem gibt es einen neuen 5G-Router und ein Zigbee-Gateway.

Wi-Fi 7 wird beim Mobile World Congress (27.2. bis 2.3.) in Barcelona eins der Hauptthemen und AVM stellt dort entsprechende WLAN-Router aus. Während Wi-Fi 6E vom Hersteller übersprungen wurde, will man beim neuen Standard nun von Beginn an dabei sein. Die neue FritzBox 5690 Pro und FritzBox 5690 XGS sind die ersten Wi-Fi-7-Router von AVM. 

Das Pro-Modell vereint erstmals Glasfaser- und DSL-Unterstützung. Dies soll Zukunftssicherheit und Flexibilität für Regionen bieten, in denen der Glasfaserausbau noch bevorsteht. Triband-Mesh inklusive 6-Gigahertz-Band (Wi-Fi 7, 4×4) wird ebenfalls geboten. Außerdem beherrscht sie nebst DECT ULE nun Zigbee und für Matter soll sie auch vorbereitet sein.

Die FritzBox 5690 Pro ist dank Wi-Fi 7 das neue DSL-Flaggschiff von AVM. (Bild: AVM)

Die FritzBox 5690 XGS unterstützt Glasfaser-Internet und soll in Glasfasernetzen mit XGS-PON-Standard bis zu zehn Gigabit pro Sekunde erreichen. Passend dazu hat sie einen Zehn-Gigabit-Port (WAN/LAN) und Wi-Fi 7. Ebenso bei diesem Modell gibt es DECT ULE, Zigbee und Matter-Voraussetzungen. Wie beim Pro-Modell befindet sich hinten übrigens ein USB-Port mit USB 3.1 Gen 2 für Speichermedien, Drucker und sogar Mobilfunksticks.

Neuer 5G-Router mit PoE

Für den Einsatz als Fixed Wireless Access via 5G-Mobilfunk richtet sich die FritzBox 6860 5G. Sie unterstützt 5G Non-Standalone und Standalone sowie LTE (4G) für Datenraten bis zu 1,3 Gigabit pro Sekunde mittels 4×4 MIMO. Als WLAN-Standard dient noch Wi-Fi 6 (802.11ax) mit 2×2-Konfiguration. Der Gigabit-LAN-Anschluss unterstützt Power over Ethernet (PoE), wodurch der Router ohne weiteres Stromkabel betrieben werden kann.

Bereits erhältliche FritzBox-Router werden über das neue FritzSmart-Gateway ebenfalls Zigbee-fähig. Es vereint den Smarthome-Funkstandard und DECT in einem Gerät. Beispielsweise Philips-Hue-Lampen lassen sich somit in das Fritz-System einbinden und steuern. Einen Gigabit-LAN-Anschluss sowie einen USB-Port mit Ladefunktion weist das Gateway zusätzlich auf.

Preise und Erscheinungstermine wird AVM zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Foto von Tim Metzger Tim Metzger

… schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^