Galaxy Z Fold 5: Bessere Kamera und unsichtbare Falte

Upgrades für Samsungs Foldables
Samsung

Neuen Gerüchten zufolge soll das Galaxy Z Fold 5 nicht nur ein wenig größer werden, sondern durch ein neues Scharnier auch endlich faltenfrei aufgeklappt werden. Samsung soll zudem eine deutlich bessere 108-MP-Kamera verbauen.

Über ein halbes Jahr vor dem erwarteten Vorstellungstermin kursieren erste Gerüchte zum Galaxy Z Fold 5 durchs Netz. Die fünfte Generation von Samsungs Foldable soll nun offenbar die großen Neuerungen erhalten, die Leo bei seinem Test zum Galaxy Z Fold 4 noch so schmerzlich vermisste. Während das aktuelle Fold eher vorhandene Stärken ausbaut, macht die Konkurrenz deutlich größere Sprünge: Chinesische Marken wie Xiaomi setzen auf zunehmend dünnere Geräte und ein sogenanntes Wassertropfen-Scharnier, durch das die Falte zwischen den beiden Displpayhälften im ausgeklappten Zustand nicht mehr sichtbar ist.

Samsung hingegen war bislang der einzige Hersteller von faltbaren Smartphones, der noch kein solches Tropfen-Scharnier verwendet. Die Bezeichnung stammt von der Form der Lücke, die beim Zusammenklappen durch die Beschaffenheit des Faltmechanismus zu sehen ist. Bleibt man bei dieser Wassertropfen-Analogie, könnte man beim Galaxy Z Fold 4, dessen Displayhälften zusammengeklappt nicht vollständig aufeinanderliegen, also von einem Eiszapfen-Scharnier sprechen.

Knickfalte ade – Neues Scharnier für das Fold 5

Dieser Eiszapfen soll nun auch bei Samsung zu einem kleinen Tröpfchen zusammenschmelzen: Wie der bekannte Leaker Ice Universe auf Twitter schreibt, soll das Galaxy Z Fold 5 ebenfalls das besagte Scharnier verwenden, welches intern von Samsung als „Hantel“-Scharnier bezeichnet werde. Damit würde zudem die sichtbare Falte in der Displaymitte verschwinden, wie auch die vietnamesische Website The Pixel schreibt, die zuletzt auch berichtete, dass das Galaxy Z Fold 5 ein Fach für den S Pen erhalten werde.

Dem neuesten Bericht zufolge soll das nächste Fold-Geräte darüber hinaus ein kleines Stück größer und dicker als sein Vorgänger. Während die chinesische Konkurrenz eher weniger Platz in der Hosentasche einnimmt, soll das Galaxy Z Fold 5 mit 158,5 x 128,5 x 6,5 mm um knapp 3 Millimeter in der Höhe wachsen und minimal dicker werden.

Auch die Kamera soll nach den Informationen von The Pixel deutlich verbessert werden. Während die Auflösung des Fold 4-Hauptsensors noch 50 Megapixel betrug, soll beim Nachfolger ein 108-MP-Sensor mit 26 mm Brennweite und F/1.7 Blende verbaut werden. Hinzu kommen eine 64-MP-Linse mit zweifach optischem Zoom und 52 mm Brennweite, sowie ein Ultraweitwinkel-Sensor mit 12 MP und 12 mm Brennweite.

Die Vorstellung des Galaxy Z Fold 5 wird auch dieses Jahr wieder im August erwartet, nachdem bereits die letzten Modelle der Serie bei einem Unpacked-Event in diesem Zeitraum enthüllt wurden.

Quellen
Robin Cromberg Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

^