MSI Dragons Dogma Anzeige
MSI Dragons Dogma MSI Dragons Dogma

Google Pixel: Neuer Feature Drop bringt schnelleren Nachtmodus

Die Health Connect App ist endlich da!

Es ist wieder so weit: Google bringt erneut einen Feature Drop an den Start, mit dem einige neue Funktionen hinzugefügt werden. Davon profitieren nicht nur die Pixel Smartphones, sondern auch die Pixel Watch. Doch auf welche Funktionen darf man sich freuen?

Bereits zum Mobile World Congress 2023 in Barcelona hat Google einige neue Funktionen für Android und WearOS angekündigt. Hierbei handelte es sich vor allem um Feature-Updates für bestehende Apps. Nun legt der Hersteller nach und veröffentlicht das nächste große Update für die eigenen Pixel-Geräte. Der erste Feature Drop in diesem Jahr fokussiert sich dabei insbesondere auf schnellere Kamera-Features, Bearbeitungs- und Gesundheitsfunktionen. Die Aktualisierung steht für alle Pixel Geräte beginnend mit dem Pixel 4a, und für die Pixel Watch zum Download bereit.

Pixel Watch erhält neue Displayfunktionen

Den Anfang macht die Pixel Watch, deren Betriebssystem um neue Ton- und Anzeigemodi erweitert wird. Hierbei handelt es sich keineswegs um exklusive Pixel-Features, sondern um ein allgemein WearOS Update. Hiermit wird es möglich, Stereo-Sound nur als Mono-Audio wiederzugeben, was besonders Personen zugutekommt, die nur auf einem Ohr hören können. Daneben gibt es neue Display-Modi, eine Farbkorrektur und einen Schwarz-Weiß-Modus. Ziel des Ganzen ist es, das System deutlich barrierefreier zu machen.

Pixel 6 (Pro): Der Nachtmodus wird schneller

Das Feature Drop Update soll den Nachtmodus des Google Pixel 6 und 6 Pro deutlich verbessern. Demnach wurde ein neuer Algorithmus entwickelt, durch den der Nachtmodus schneller arbeiten soll. Dadurch wird es wohl einfacher, einen besonderen Moment bei schlechten Lichtverhältnissen festzuhalten. Inwiefern der „Boost“ tatsächlich wirkt, muss sich erst zeigen.

Bild: Google

Aber auch die anderen Pixel-Geräte (Test: Pixel 7 Pro) erhalten neue Funktionen. Unter anderem kommt der bekannte Magische Radierer nun ebenfalls auf ältere Pixel-Smartphones. Hiermit ist es möglich, unerwünschte Objekte aus einem Bild zu entfernen. Dabei kann es sich etwa um Mülleimer, Stromleitungen oder um andere Personen handeln. Ein KI erstellt schließlich ein passendes Füllstück. Die Funktion steht zudem für alle Google One Abonnenten bereit.

Bild: Google

Bereits im Mai 2022 hat Google im Rahmen der Google I/O die Health Connect App angekündigt. Nun schafft es die Gesundheits-App endlich auf die Pixel-Smartphone. Die App dient dazu, verschiedenen Gesundheitsdienste, wie etwa Fitbit, Oura oder Samsung Health, miteinander zu vereinen. Laut Google werden die Daten aus der App nicht in der Cloud, sondern ausschließlich lokal gespeichert. Des Weiteren werden Timer, die auf einem Nest Gerät eingerichtet wurden, ab sofrot ebenfalls auf dem Smartphone angezeigt.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi

…ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^