Honor X8a & X7a: Neue Budget-Smartphones ab sofort erhältlich

Langläufer mit großem Akku!
Honor Themen

Die Super-Premium-Preisregion bei Smartphones wird in Deutschland hauptsächlich von zwei Unternehmen dominiert. Aus diesem Grund setzen viele Hersteller vor allem auf die Mittelklasse und den günstigen Einstiegsbereich. Honor hat dafür nun zwei brandneue Smartphones auf den Markt gebracht: Das Honor X7a und das Honor X8a. Was hat das Duo zu bieten?

Das Honor X7a besitzt ein 6,74 Zoll großes LCD-Panel auf der Vorderseite, welches mit 1.600 x 720 Pixeln (HD) auflöst. Im Inneren arbeitet ein MediaTek Helio G37 Prozessor (MT6765H), der auf insgesamt 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte internen Speicher zurückgreifen kann. Für genügend Ausdauer sorgt ein 5.330 Milliamperestunden großer Akku, der über USB-C mit bis zu 22,5 Watt aufgeladen werden kann.

Honor X7a: Besonders großer Akku

Während auf der Vorderseite eine einzelne 8 Megapixelkamera Platz findet, sitzen auf der Rückseite insgesamt vier Kameras. Eine 50 Megapixel Hauptkamera, eine 5 Megapixel Weitwinkelkamera sowie zwei 2 Megapixel Kameras für Tiefeninformationen und Makroaufnahmen (ob das 2MP-Duo wirklich notwendig ist, bleibt fraglich).

Bild: Honor

Während viele andere Smartphones bereits standardmäßig den 5G Mobilfunkstandard unterstützen, verzichtet Honor im X7a bislang darauf. Stattdessen gibt es aber immerhin die Möglichkeit, eine zweite SIM-Karte einzulegen. Auch eine Speichererweiterung per MicroSD-Karte ist möglich. On top ist noch eine 3,5 mm Klinke für Kopfhörer.

Als Betriebssystem setzt Honor auf Android 12 mit der hauseigenen Benutzeroberfläche Magic UI 6.1. Das Honor X7a ist ab heute bei Media Markt und Saturn sowie im Honor Online-Store in den Farben Titanium Silver, Ocean Blue und Midnight Black für 229,90 Euro UVP verfügbar.

Honor X8a: 100 Megapixel Kamera

Nicht nur das Honor X7a, sondern auch das Honor X8a gehören zur neuen „Mittelklasse“ des Unternehmens. Das Smartphone besitzt ein 6,7 Zoll großes LC-Display auf der Vorderseite, welches mit 2.388 x 1.080 Pixeln (Full-HD+) auflöst. Neben einer Bildwiederholrate von 90 Hertz besitzt das Display eine kleine Aussparung, in der eine 16 Megapixel Frontkamera untergebracht ist.

Bild: Honor

Für Leistung soll ein MediaTek Helio G88 Prozessor sorgen, der auf 6 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte internen Speicher zurückgreifen kann. Der Akku ist mit 4.500 Milliamperestunden knapp 800 mAh kleiner als der des Honor X7a. Aufgeladen werden kann dieser jedoch ebenfalls mit 22,5 Watt.

Auf der Rückseite sind insgesamt drei Kameras vorzufinden. Eine 100 Megapixel Hauptkamera, eine 5 Megapixel Ultraweitwinkelkamera und eine 2 Megapixel Makrokamera. Wie auch das Honor X7a, ist das Honor X8a auf die 4G-Konnektivität limitiert. In Deutschland ist das Honor X8a in insgesamt drei Farben verfügbar: Cyan Lake, Titanium Silver und Midnight Black. Das Smartphone ist ab sofort bei Media Markt und Saturn sowie im Honor Online-Store zu einem Preis von 269,90 Euro UVP erhältlich.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^