HP zeigt Curved Super-Ultrawide-Büromonitor mit Dual QHD-Auflösung

Riesiger Büromonitor im 32:9-Format

HP stellt zur CES 2023 eine ganze Reihe an neuen Monitoren vor, die für einen effizienten Arbeitsalltag im Home Office ausgelegt sind. Die Modelle der HP E-Serie G5 versprechen hohe Auflösungen und viele Komfortfunktionen, das Flaggschiff E45c G5 bietet ein gekrümmtes 45-Zoll-Display im Super-Ultrawide-Format mit Dual-QHD-Auflösung.

Ganze elf Büromonitore umfasst die neue HP E-Serie G5, die vom schlichten 22-Zoll-Modell mit Full-HD-Auflösung über Geräte mit Touch-Bedienung bis hin zu großen 4K-Anzeigen reicht. Das Flaggschiff der E-Serie ist der HP E45c G5, welcher als der „weltweit erste 45-Zoll-Super-Ultrawide-Dual-QHD-Curved-Monitor“ vermarktet wird.

Bild: HP

Das 44,5 Zoll (113 cm) große VA-Panel ist gekrümmt und im 32:9-Format gehalten, entspricht mit Dual-QHD-Auflösung (5120 x 1440) also zwei 24 Zoll QHD-Monitoren. Per Virtual Dual Display-Funktion kann das Bild in zwei separate, virtuelle Bildschirme eingeteilt werden, die ein Dual-Monitor-Setup mit nur einem Kabel und ohne störende Ränder in der Mitte ermöglichen. Werden zwei PCs oder Notebooks an den HP E45c G5 angeschlossen, können beide Geräte über die Funktion Device Bridge 2.0 mit einem einzelnen Maus- und Tastaturen-Set gesteuert werden. Diese Funktion ermöglicht es auch, Dateien einfach von einem auf den anderen Desktop der verbundenen PCs am gleichen Monitor ziehen.

Bild: HP

Der HP E45c G5 und vier weitere Modelle der Serie sind mit einem USB-C Power Delivery Anschluss ausgestattet, sodass Notebooks direkt über den Monitor mit Strom versorgt und mit weiteren Peripheriegeräte verbunden werden können. Alle Monitore der Serie decken 99 Prozent des sRGB-Farbraums ab und eignen sich mit akkurater Farbdarstellung besonders für Bild- und Videobearbeitung. Die Modelle HP E27k G5 4K, HP E32k G5 4K und HP E45c G5 sind darüber hinaus mit einem Umgebungslichtsensor ausgestattet, der die Helligkeitseinstellung des Monitors automatisch regelt.

Bild: HP

Alle Monitore der HP E-Serie G5 sind aus bis zu 90 Prozent recycelten und erneuerbaren Materialien hergestellt und voraussichtlich ab März 2023 erhältlich. Die Preise sollen beim günstigsten Modell mit 238 Euro UVP beginnen, genaue Preise zu einzelnen Monitoren sind noch nicht bekannt.

Quellen
Robin Cromberg Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

^