Smartes LED-Lampen-Duo: IKEA Pilskott ab sofort erhältlich

Standleuchte und Hängeleuchte
IKEA

Neue Konkurrenz für Philips Hue, Govee und Co: IKEA bringt mit der Pilskott zwei smarte Lampen in den Handel. Ihr könnt entweder aus einer Standleuchte oder eine Pendelleuchte wählen, dessen LEDs sich komfortabel per App auf dem Handy steuern lassen – ein entsprechendes Dirigera-Gateway vorausgesetzt. Was hat das Lampen-Duo zu bieten?

Wer sein Zuhause mit smarter Technik ausstatten möchte, hat mittlerweile eine breite Fülle an Herstellern und Gadgets zur Auswahl. Ihr könnt smarte Lampen beispielsweise via Bluetooth oder WLAN steuern, auch Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder der Google Assistant werden dabei unterstützt. Mit als Vorreiter in dieser Branche gilt sicherlich Philips Hue, die demnächst aber wohl ihre Preise erhöhen wollen. Mit der IKEA Pilskott, erhältlich für je 99,99 Euro UVP, kommt jetzt auch noch doppelte Konkurrenz obendrauf.

IKEA Pilskott: Standleuchte und Hängeleuchte

Die IKEA Pilskott LED-Standleuchte besitzt einen schwarzen Betonsockel, auf dem in geschwungener U-Form eine Führung aus anodisiertem Aluminium mit innenliegendem LED-Streifen sitzt. Damit erreicht die Leuchte eine Leuchtkraft von 700 Lumen bei einer Leistung von 14,5 Watt. Durch die milchige Abdeckung wird das Licht dann sanft an die Umgebung abgegeben. Die IKEA Pilskott Standleuchte ist 112 cm hoch, 12 cm breit und 30 cm lang.

Bilder: IKEA

Für eine sanfte Beleuchtung, beispielsweise über dem Esstisch, sorgt die neue IKEA Pilskott LED-Hängeleuchte. Sie setzt ebenfalls auf einen flexiblen LED-Strip, der sein Licht über eine milchige Abdeckung gleichmäßig abgibt – nur eben mit einem leichten „Knick“ in der Mitte. Laut IKEA erreicht die Hängeleuchte bis zu 1.110 Lumen bei einer Leistung von 16,5 Watt. Die IKEA Pilskott Hängeleuchte ist 97 cm lang und 4 cm breit.

Bilder: IKEA

Steuerbar per Dirigera-Hub

Die LED-Leuchtmittel lassen sich über die IKEA Home smart App steuern, auch die TRÅDFRI Fernbedienung wird unterstützt. Wichtig ist jedoch ein IKEA Dirigera Hub, um die beiden Leuchten in das System einbinden zu können. Dieser wird per LAN-Kabel an euren Router angeschlossen.

Die Haltbarkeit der Leuchtmittel in den Pilskott-Lampen soll bei ca. 25.000 Stunden liegen, das „entspricht ungefähr 25 Jahren, wenn die Leuchte 3 Stunden täglich eingeschaltet ist“ – so IKEA. Der Vorteil: Das Leuchtmittel, also der flexible LED-Strip, lässt sich bei Bedarf austauschen. Da IKEA jedoch einen eigenen Anschluss verwendet, ist ein RGB-Upgrade wohl nicht möglich.

Quellen
Leonardo Ziaja Leonardo Ziaja

... ist vor allem für die Bereiche Smartphones und Mobile zuständig, testet aber auch andere Hardware-Highlights wie Gehäuse, Prozessoren und Mainboards. Darüber hinaus sorgt er für hochwertige Bilder in unseren Testberichten.

^