Seasonic Angebot zu computex Anzeige
Seasonic Angebot zu computex Seasonic Angebot zu computex

Galaxy A54: Design samt Smart View Wallet geleakt

Render-Bilder mit schillernden Farboptionen

Geleakte Render-Bilder zeigen das Samsung Galaxy A54 und Galaxy A34 von allen Seiten. Neben dem bereits bekannten Design sind vor allem die geplanten Farboptionen der beiden Mittelklasse-Smartphones zu sehen.

Samsungs Flaggschiff-Smartphones gehen mit der Galaxy S23-Serie bereits in die nächste Runde. Doch wie sieht es mit frischen Modellen für die A-Serie aus? Zu einem bislang unbekannten Termin, aber scheinbar schon in wenigen Monaten, soll Samsung auch die Nachfolger des Galaxy A53 und des Galaxy A33 vorstellen.

Bild: Android Headlines

Eine A74-Variante wird es offenbar nicht mehr geben, stattdessen beschränkt sich die günstigere A-Serie künftig auf zwei Modelle. Diese zeigten sich bereits im November 2022 auf geleakten Renderbildern in einem leicht abgewandelten Design, das durch die neuesten Bilder bestätigt wird.

Knallige Farben mit einzelnen Linsen

So erhalten das Galaxy A54 und das Galaxy A34 ein rundliches Gehäuse und eine schlichte Triple-Kamera im Stil des Galaxy S23 und S23+. Auch sollen die Geräte ein wenig in die Breite wachsen beziehungsweise weniger hoch ausfallen, woraus sich ein insgesamt weniger langgezogenes Design ergibt. Die Frontkamera ist beim Samsung Galaxy A54 als frei stehendes Punch-Hole, beim Galaxy A34 als tropfenförmige Notch umgesetzt.

Ansonsten zeigen die neuen Render-Bilder vor allem die vielen Farboptionen der beiden Mittelklasse-Smartphones. Das Galaxy A54 ist in den Farben Schwarz, Weiß, einem hellen Lila, das beim S23 als Lavendel bezeichnet wird, sowie einem grüngelben Farbton zu sehen. Noch bunter wird es beim Galaxy A34, dessen Gehäuse neben Schwarz, Lavendel und einem etwas kräftigen Grün/Gelb auch eine bunt schillernde Option.

Update #3 (13. Februar 2023): Speicherausstattung

Was für ein SoC unter der Haube arbeiten wird, ist zwar noch unklar, doch dafür gibt es nun erste Details zur Speicherkonfiguration. Dem Twitter-Leaker SnoopyTech zufolge will Samsung das Galaxy A54 wohl mit 8 GB Arbeitsspeicher ausliefern und dabei wahlweise 128 GB sowie 256 GB internen Speicher anbieten. Auch die vorher geleakten Farben werden nochmals bestätigt, euch erwarten Awesome White, Awesome Graphite, Awesome Lime und Awesome Violet.

Update #2 (14. Februar 2023): Reparierbarkeit des Galaxy A54 berechnet

Samsung hat auf seiner französischen Website ein Dokument veröffentlicht, in dem nach französischen Standards die Reparierbarkeit des Galaxy A54 berechnet wird. Das Mittelklasse-Gerät erreicht die recht hohe Punktzahl 8,4 von 10, während die aktuellen Flaggschiffe Galaxy S23 und S23 Ultra sowie der direkte Vorgänger Galaxy A53 jeweils eine Wertung von 8,2 erhalten haben. Besonders positiv wurde unter anderem der Preis für Ersatzteile bewertet, Punktabzug gab es unter anderem für die zur Reparatur benötigten Werkzeuge sowie für die Art der Befestigung bestimmter Teile.

Update #3 (22. Februar 2023): Neue Renderbilder

Das Samsung Galaxy A54 zeigt sich auf neuen Renderbildern, die von der Website WinFuture stammen. Die Bilder zeigen, wie die verschiedenen Farbversionen des Smartphones aussehen werden. Unter anderem wird ersichtlich, dass der Rahmen um das Display etwas breiter ausfallen könnte als noch beim Vorgänger. Außerdem verzichtet Samsung scheinbar auf einen klassischen Kamera-Buckel. Stattdessen sehen wir hier das Design, das wir bereits von der Galaxy S23-Serie (Test: S23 Ultra) kennen.

Bild: WinFuture

Update #4 (02. März 2023): Launch Termin

Laut dem Leaker OnLeaks, könnte der Launch des Samsung Galaxy A54 und A34 unmittelbar bevorstehen. Demnach erwartet der Leaker, dass die Ankündigung am 15. März und somit in etwa zwei Wochen erfolgt. Die ursprüngliche Information stammt von einer zumeist zuverlässigen Quelle aus Südkorea. Allerdings kann OnLeaks nicht zu 100 & dafür bürgen, dass das genannte Datum tatsächlich richtig ist.

Update #5 (06. März 2023): Samsung leakt Design des Galaxy A54

Kurz vor dem Launch hat die nordmazedonische Niederlassung von Samsung das Design des Galaxy A54 samt Smart View Wallet geleakt. Das Case wird es scheinbar in den Farben Grün, Schwarz und Blau geben, wobei hierfür 38,49 Euro fällig werden. Die Hülle bietet einen Rundum-Schutz für das Smartphone, lediglich ein kleines Fenster auf der Vorderseite ermöglicht das Ablesen der Uhrzeit und das Einsehen von Benachrichtigungen.

Es gibt außerdem eine Aussparung für den Frontlautsprecher, wodurch das telefonieren mit geschlossener Hülle möglich ist. Auf der Innenseite gibt es ein Fach für Visitenkarten und Kreditkarten. Die Oberfläche ist laut der Beschreibung durch eine antibakterielle Zink-Beschichtung überzogen.

Bild: Samsung Nordmazedonien
Allround-PC Preisvergleich

Beitrag erstmals veröffentlicht am 03.01.2023

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^