Seasonic Angebot zu computex Anzeige
Seasonic Angebot zu computex Seasonic Angebot zu computex

MSI Spatium M480 Pro: Mit 7.400 MB/s am Limit von PCIe 4.0

Neue M.2-SSD erscheint in drei Versionen!

MSI hat mit der Spatium M480 Pro eine neue M.2-SSD vorgestellt, die den PCIe 4.0-Standard an seine Grenzen bringt. Die SSD erreicht bis zu 7.400 MB/s beim Lesen und erscheint in drei Varianten.

Klappe die dritte: Nach der Spatium M480 und M480 Play (Test) bringt MSI eine weitere Version der PCIe-4.0-SSD an den Start. Die Spatium M480 Pro kommt in drei Varianten auf den Markt, darunter eine Play mit flachem Kühler für die PS5. Bei den anderen Modellen handelt es sich um eine Pro ohne Kühler sowie um eine Pro HS mit größerem Heatspreader.

In allen Versionen kommt ein Phison E18 Controller zum Einsatz, der mit schnellerem Speicher kombiniert wird. Laut MSI werden hiermit Lesegeschwindigkeiten von bis zu 7.400 MB/s erreicht, wobei beim Schreiben immerhin noch 7.000 MB/s möglich sind. Das Modell mit einem 1-TB-Speicher ist etwas langsamer und bietet eine Geschwindigkeit von 6.000 MB/s. Des Weiteren verspricht der Hersteller maximal eine Million IOPS beim Lesen und Schreiben. Im Betrieb werden zwischen 9,5 Watt und 11,3 Watt benötigt, im Leerlauf (PS3) sollen es sogar nur 40 bis 50 Milliwatt sein.

Bisher hat MSI nicht bekannt gegeben, wann die Spatium M480 Pro erscheinen wird. Auch ist noch nichts zu den Preisen der einzelnen Versionen bekannt. Für die non-Pro-Variante der Spatium M480 verlangt der Hersteller derzeit rund 200 Euro, wobei es sich hierbei um die Play ohne Kühlkörper handelt. Für die Ausführung mit Kühler werden bereits 280 Euro fällig. Entsprechend ist es denkbar, dass sich das 2-TB-Modell oberhalb dieser SSD einordnen wird. Daneben wird es Modelle mit 1 TB und 512 GB Speicher geben, die wohl etwas günstiger ausfallen werden.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi

…ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^