MSI B650M APE: Mainboard verbannt Anschlüsse auf die Rückseite

Die nächste Platine mit rückwärtigen Anschlüssen!

MSI arbeitet scheinbar ebenfalls an einem Mainboard der nächsten Generation: Ein Leak vom chinesischen Portal bilibili enthält Bilder, auf dem ein neuartiges MSI-Mainboard zu sehen ist. Doch was verbirgt sich hinter dem DIY-APE-Prototypen?

Die Mainboard-Welt scheint im Umbruch: Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Asus aktuell an einem Mainboard arbeitet, dessen Anschlüsse auf der Rückseite platziert sind. Allerdings handelt es sich hierbei keineswegs um den ersten Schritt in diese Richtung, denn bereits im Mai letzten Jahres zeigte sich ein ähnliches Konzept-Board von MSI: Das „Project Zero. Eine mögliche Weiterentwicklung ist nun auf der chinesischen Plattform bilibili aufgetaucht – was steckt dahinter?

Große Abdeckungen sorgen für cleanen Look

Scheinbar kommt das Mainboard, wie auch das Asus Pendant, im mATX-Format daher und verfügt ebenfalls über den B650-Chipsatz. Entsprechend handelt es sich um eine Platine für Intels LGA1700 Sockel, auf dem unter anderem die Raptor Lake Prozessoren Platz nehmen können.

Bilder: bilibili

Wie auf den Bildern zu sehen, wurde das Motherboard in einer schwarzen sowie weißen Farbversion hergestellt. Ein Großteil der Platine ist dabei durch eine Abdeckung verhüllt. Zu sehen sind dann nur noch der Sockelbereich, einige Kondensatoren sowie vier RAM-Slots, ein PCIe x16 und ein PCIe x1 Steckplatz. Alle anderen Anschlüsse wandern auf die Rückseite, was am Ende für einen sehr cleanen Look sorgt.

Anschlussseitig gibt es hier augenscheinlich sieben USB-A-Anschlüsse, zwei USB-C-Ports, drei Audioklinken, einen LAN-Port sowie zwei Videoausgänge. Daneben unterstützt die Platine wohl WiFi 6E sowie Bluetooth. Ein Clear Bios Switch ist ebenfalls sichtbar.

Spezielles Gehäuse nötig?

Wie beim Asus TUF BTF-Board wird höchstwahrscheinlich auch bei der MSI-Platine ein spezielles Gehäuse benötigt. Vermutlich wird MSI, falls das DIY APE genannte Mainboard auf den Markt kommt, passende Gehäuse anbieten. Wir dürfen also gespannt sein, was uns zukünftig noch erwartet. Offizielle Informationen seitens MSI stehen bisher noch aus.

Update #1 (17.04.2023): Marktstart in China

Tatsächlich bringt MSI das B650M APE WIFI in China auf den Markt. Dort lässt sich das Mainboard mit rückseitigen Anschlüssen ab sofort in einigen Ladengeschäften kaufen. Einen Preis konnten wir bisher jedoch nicht ausfindig machen. Auch Details zu passenden Gehäusen gibt es leider nicht. Zu einem etwaigen Launch in Europa gibt es zudem noch keine Informationen.

Bilder: MSI
Allround-PC Preisvergleich

Ursprünglicher Beitrag wurde am 15. März 2023 veröffentlicht

Beitrag erstmals veröffentlicht am 15.03.2023

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi

…ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^