OnePlus Tablet durchläuft Testphase in Indien

Neues Android-Tablet auf dem Weg!
OnePlus

OnePlus ist schon lange kein Unternehmen mehr, das sich nur auf eine Produktkategorie fokussiert. Smartwatches, Bluetooth-Kopfhörer, Wireless Charger und noch einiges mehr gehören mittlerweile zum Portfolio. Mit dem OnePlus Tablet könnte dieses Jahr noch ein weiteres Produkt hinzukommen.

Bereits im vergangenen Jahr gab es immer wieder Gerüchte und Leaks, laut denen das Unternehmen an einem Android-Tablet arbeitet. Doch bis jetzt gab es dazu keine konkreten Informationen. Wie die Seite MySmartPrice nun berichtet, soll sich ein OnePlus Tablet mit dem Codenamen „Aries“ inzwischen in der Testphase in Indien befinden. Diese Informationen decken sich mit uns weitergeleiteten Daten zum Gerät.

Wie könnte das OnePlus Pad letztlich aussehen? (Bild: @techdroider)

Bis auf den Codenamen und einen eingetragenen Namen „OnePlus Pad“ ist zu dem vermeintlichen Tablet bislang wenig bekannt. Im letzten Jahr waren zwar bereits einige Leaks zu einem entsprechenden Gerät aufgetaucht, diese bezogen sich jedoch auf ein vermeintliches 5G-Modell. Es liegt nahe, dass sich OnePlus sehr stark am OPPO Pad oder OPPO Pad Air orientieren wird, was Design und Spezifikationen betrifft. Das OPPO Pad besitzt ein 11 Zoll großes LCD mit einer Bildwiederholrate von 120 Hertz. Im Inneren werkelt ein Qualcomm Snapdragon 870 SoC, dem sechs respektive acht Gigabyte Arbeitsspeicher sowie bis zu 256 Gigabyte UFS 3.1 Flash-Speicher zur Seite stehen.

MySmartPrice spricht davon, dass das OnePlus Pad zusammen mit dem für Indien vorgesehenen OnePlus 11R am 7. Februar vorgestellt werden soll. Es bleibt abzuwarten, ob das Tablet lediglich in Asien erscheinen wird, oder ob es auch für den europäischen Markt angedacht ist. Aufgrund des andauernden Rechtsstreits mit Nokia ist es durchaus möglich, dass das Tablet zumindest in Deutschland nicht in den Regalen landet.

Quellen
^