Philips Hue: Sync-App für Samsung-TVs kostet 130 Euro

Software-Alternative zur Sync Box
Philips

Signify, das Unternehmen hinter der Marke Philiphs Hue, hat eine kostenpflichtige Philips Hue Sync TV App vorgestellt, die exklusiv für Samsung-Fernseher erhältlich ist. Die App ermöglicht die Lichtsynchronisation zwischen Hue-Lampen und Smart-TVs des südkoreanischen Herstellers.

Die kostenpflichtige App synchronisiert Philips-Hue-Lichter mit allem, was auf dem Samsung-TV zu sehen ist, was für eine immersive Lichtsynchronisation sorgen soll, wenn etwa ein Film gestreamt wird. Die App unterstützt alle Bildformate, einschließlich 8K, 4K und HDR 10+. Sie stellt für Besitzer eines aktuellen Samsung-Fernsehers eine Alternative zur Hue-Sync-Box dar.

Die neue Philips Hue Sync TV App bietet verschiedene Anpassungsfunktionen. Nutzer können die Intensität der Synchronisation einstellen, die Helligkeit der Lampen anpassen, zwischen Video- und Gaming-Modus wählen oder den automatischen Start aktivieren. Über die Hue-App auf dem Smartphone oder Tablet lässt sich ein Entertainment-Bereich erstellen. Beispielsweise eignen sich die Hue-Lightbars dafür. James Pi, Leiter der Experience Planning Group bei Samsung, sagt: „Mit der neuen App können unsere Nutzer noch einmal ganz anders in Filme und Serien eintauchen. Sie hebt das Home Entertainment zusammen mit unseren Smart-TVs auf eine neue Stufe.“

Quelle: Signify

Die Philips Hue Sync TV App ist kompatibel mit Samsung-QLED-Fernsehern ab Modell Q60 des Baujahres 2022. Die App ist ab dem 5. Januar 2023 im Samsung TV App Store für einen Preis von 129,99 Euro erhältlich.

Outdoor-Beleuchtung, Lichtschalter und mehr

Neben der neuen Sync-App stellt Signify auch weitere Outdoor-Leuchten und Lichtschalter vor. Darunter die Philips Hue Resonate Downward Wandleuchte, die für die Terrasse, Veranden oder den Eingangsbereich gedacht ist. Die Wandleuchte soll für Farbe in kühlen Außenbereichen und einen warmen Empfang an der Tür sorgen, so das Unternehmen. Sie kostet 119 Euro und erscheint am 24. Januar.

Ebenfalls neu ist der Philips Hue Tab Dial Schalter, welcher im März für 49,99 Euro in einer neuen Rundhalterung startet. Dieser kann als alternative zur Smartphone App oder Sprachsteuerung verwendet werden, um vorher gekoppelte Beleuchtung ein- oder auszuschalten.

Bereits im vergangenen Jahr wurde die tragbare Tischleuchte Philips Hue Portable vorgestellt. Besonders geeignet ist diese laut dem Hersteller zum Lesen im Bett oder zum Essen auf der Terrasse. Nach dem Marktstart in Nordamerika ist die Tischleuchte bald auch hierzulande erhältlich. Offizieller Marktstart in Deutschland ist der 21. Februar 2023. Die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf 159,99 Euro.

Quellen
^