Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

Samsung Galaxy S24: Endlich mit mehr RAM und Speicher?

Die 128-GB-Version könnte wegfallen!

Sind 128 Gigabyte Speicher noch zeitgemäß für ein modernes Flaggschiff-Smartphone? Diese Frage dürfte man sich aktuell bei Samsung stellen, wenn man einem neuen Gerücht Glauben schenkt. Demnach wird die Galaxy S24-Serie über mindestens 256 Gigabyte internen Speicher verfügen.

Erst im Februar hat Samsung mit der Galaxy S23-Serie die aktuellsten Modelle der S-Reihe vorgestellt. Zwar ist seit dem nur eine kurze Zeit verstrichen, erste Gerüchte zu den Nachfolgern tauchen aber bereits auf. So berichtet der Leaker und Twitter Nutzer @tarunvats33 nun, dass uns im nächsten Jahr Änderungen an der Speicherausstattung erwarten. Demzufolge wird beim Galaxy S24 endgültig die 128-GB-Version wegfallen, was keineswegs unüberraschend wäre. Bereits beim Galaxy S23 Ultra (Test) verzichtet der Hersteller auf eine solche Version, wodurch das Smartphone in der kleinsten Ausstattungsvariante 256 GB Speicher besitzt.

Die Rückseite des Samsung Galaxy S23 Ultra sticht besonders durch die einzeln eingelassenen Kameralinsen hervor.
Beim Galaxy S23 Ultra fiel die 128-GB-Version bereits weg

Auch für das Galaxy S23 und S23 Plus gab es ähnliche Gerüchte, die sich allerdings als unwahr herausstellten. Des Weiteren soll beim Galaxy S24 der Arbeitsspeicher aufgestockt werden, wodurch mindestens 12 GB zur Verfügung stehen sollen. Das nächste Ultra könnte dementsprechend über 16 GB Arbeitsspeicher verfügen, was jedoch nicht Neues wäre. Immerhin kam das Galaxy S20 Ultra (Test) vor einigen Jahren schon als 16-GB-Variante auf den Markt. Inwiefern sich dieses Gerücht aber bewahrheitet, bleibt abzuwarten.

Ein Speicher-Upgrade erscheint nicht gerade unwahrscheinlich, da derzeit besonders viele Mittelklasse-Geräte mit größeren Speicherausstattungen erscheinen. Auch Samsung bildet hier keinen Ausnahme, immerhin bietet das kürzlich vorgestellte Galaxy A54 ebenfalls 8 GB Arbeitsspeicher sowie 128 GB internen Speicher. Deutlich bedeutsamer ist der Unterschiede zur aktuellen chinesischen Konkurrenz. So hat Xiaomi etwa mit dem Redmi Note 12 Turbo Ende März ein Smartphone auf Basis des neuen Snapdragon 7 Gen 2 angekündigt, das über 16 GB RAM und 1 TB Speicher verfügt.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi Redakteur

Seit 2021 schreibt er News und Artikel für Allround-PC und kommt ursprünglich aus dem Bereich der Hardware-Komponenten. Inzwischen berichtet er aber auch über verschiedene Gadgets, Smartphones sowie Tablets und informiert als ehemaliger Umwelt­ingenieursstudent über Neuheiten im Bereich der PV-Technik.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^