Samsung: OneUI 6.0 auf Basis von Android 14 startet in die Alpha

Was ändert sich mit der kommenden OneUI-Iteration?
Samsung

Innerhalb der nächsten Monate wird Samsung das nächste große Android-Update in Form von OneUI 6.0 für die aktuellen Flaggschiffe veröffentlichen. Nun zeigt bereits eine erste Alpha-Version, welche Änderungen uns unter anderem erwarten.

Noch handelt es sich bei Android 13 um die aktuellste Android-Version für den Massenmarkt. Google arbeitet allerdings schon seit längerem an Android 14, das schon auf einigen Geräten als Beta nutzbar ist. Dabei sind nicht nur die hauseigenen Pixel-Phones (Test: Pixel 7 Pro) Teil des Beta-Programms, auch Nothing, Vivo und Xiaomi gehören zu den Beta-Teilnehmern. Samsung wiederum startet erst voraussichtlich im Sommer mit der OneUI 6.0 Beta. Zumindest eine Alpha-Variante der Software ging Anfang des Monats an den Start.

OneUI 6.0: Android 14 kommt auf die Galaxy-Smartphones

Demnach wird die Alpha derzeit auf einigen Flaggschiff-Geräten des Herstellers getestet, dazu gehören unter anderem die Galaxy S23-Serie (Test: S23 Ultra), das Galaxy Z Flip 4 (Test) und Galaxy Z Fold 4 (Test). Viel wissen wir bis dato nicht über die nächste Benutzeroberfläche der Südkoreaner, der Tippgeber Tarun Vats (@tarunvats33) hat über Twitter jedoch eine Änderung öffentlich gemacht. Laut dem Post wird das Notification Panel überarbeitet, wobei vor allem die Icons größer ausfallen sollen. Wahrscheinlich steht es dem User frei, die Icon-Größe an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Eine Reaktion auf den Tweet vermittelt einen Eindruck davon, wie sich das Panel optisch verändert.

Allgemein wird OneUI 6.0 wohl weitere Anpassungsmöglichkeiten mit sich bringen, wie es auch bei OneUI 5.1 (Tipps & Tricks) der Fall war. Größere optische Änderungen sind allerdings unwahrscheinlich. Abseits davon dürften die neuen Sicherheits-Features von Android 14 mit der kommenden Oberfläche implementiert werden. Die bisherigen Neuerungen der nächsten Android-Version haben wir euch in einem separaten Artikel zusammengefasst.

Samsung wird die OneUI 6.0 Oberfläche voraussichtlich im späten Sommer veröffentlichen, vermutlich wird der Release im September stattfinden. In den letzten Jahren verfolgte der Hersteller zumindest einen ähnlichen Veröffentlichungsplan mit den damaligen OneUI-Iterationen. Zuvor wird wohl noch eine öffentliche Beta starten, die schätzungsweise zunächst auf den Flaggschiffen und später auf dem Galaxy A53 respektive Galaxy A54 (Test) verfügbar sein wird.

Quellen
Arian Krasniqi

…ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Architektur.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^