T Phone (Pro): Budget-Handys der Telekom starten teurer als gedacht

Smartphones sollen 5G zugänglicher machen
Telekom

Die Deutsche Telekom hat den baldigen Verkauf von zwei eigenen Android-Smartphones in Europa angekündigt. Sie unterstützten 5G und kosten 199 bis 249 Euro. Nach Deutschland gelangen das T Phone und T Phone Pro allerdings erst Anfang 2023.

Update vom 25. Januar 2023:

Ab sofort ist die T Phone-Serie der Deutschen Telekom verfügbar. Der Netzbetreiber bietet sowohl das normale als auch das Pro-Modell in Verbindung mit einem Mobilfunktarif für 1 Euro an. Alternativ können beide Smartphones auch ohne Vertrag erworben werden. Dabei verlangt der Anbieter rund 220 Euro für das günstigere Modell, während die Pro-Version für 270 Euro den Besitzer wechselt. Damit sind die Smartphones allerdings etwas teurer als ursprünglich angekündigt.

Ursprünglicher Artikel vom 1. Oktober 2022:

Das hierzulande tot geglaubte Konzept von gebrandeten Netzbetreiber-Handys kehrt in Form des T Phone und T Phone Pro zurück. Die Deutsche Telekom nimmt sich die seit 2017 existierende REVVL-Marke von T Mobile US als Vorbild und bringt die zwei Smartphones ab dem 5. Oktober in neun europäische Länder: Kroatien, Montenegro, Nordmazedonien, Österreich, Polen, Rumänien, Slowakei, Tschechien und Ungarn. Ab Anfang 2023 sollen sie zudem in Deutschland erhältlich sein. Je nach Land werden die Preise leicht variieren, aber laut der Telekom beginnt das T Phone bei 199 Euro und das Pro-Modell bei 249 Euro. Hauptsächlich dürfte der Netzbetreiber sie jedoch durch Tarifbündel vertreiben.

Beide Modelle sind dafür gedacht, den Marktanteil von 5G-Smartphones durch günstigere Preise zu beschleunigen. In den USA gibt es sie schon unter den Namen REVVL 6 5G und REVVL 6 Pro 5G. Welcher Hersteller diese Telekom-Handys produziert, ist nicht ganz klar, aber das Design ähnelt TCL-Modellen. Der Netzbetreiber hat mit Google zusammengearbeitet, weshalb unverändertes Android 12 zum Einsatz kommt.

Wir wissen, wie wichtig der 5G-Zugang für alle ist, da 5G eine wichtige Rolle in unserer digitalen Zukunft spielen wird. Mit den erschwinglichen und funktionsreichen T Phone und T Phone Pro machen wir die Vorteile von 5G für noch mehr unserer Kunden in neun europäischen Märkten zugänglich […] Dominique Leroy, Vorstandsmitglied für Europa der Deutschen Telekom AG

Jeweils dient ein MediaTek Dimensity 700 als System-on-Chip. Vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte Speicherplatz weist das T Phone auf, während das T Phone Pro sechs beziehungsweise 128 Gigabyte aufweist. Per microSD-Karte lässt sich der Speicherplatz bei Bedarf erweitern. Außerdem bietet das Pro-Modell eine leicht bessere Kamera-Ausstattung, einen größeren Bildschirm und Akku, NFC und Unterstützung für kabelloses Laden. Die genauen Spezifikationen seht ihr in der folgenden Tabelle:

Spezifikationen des T Phone und T Phone Pro

Eigenschaft/ModellT PhoneT Phone Pro
Display6.52 Zoll HD+ w/2.5D Glas (LCD)6.82 Zoll HD+ w/2.5D Glas (LCD)
ProzessorMediaTek Dimensity 700 / Octa Core -
2* 2,2GHz + 6*2GHz
MediaTek Dimensity 700 / Octa Core -
2* 2,2GHz + 6*2GHz
Akku4500 mAh mit USB C + 15W5000 mAh mit USB C + 15W + kabelloses Laden
Speicher4GBRAM/ 64GB ROM/ bis zu 2TB Micro SD Karte6GB RAM / 128GB ROM / bis zu 2TB Micro SD Karte
KamerasRückwärtige Kamera: 50MP Main + 2MP Depth + 2MP Macro + LED Flash. Front Kamera: 5MP, 2K @ 30fps VideoRückwärtige Kamera: 50MP Main + 5MP Ultra-wide + 2M Depth + 2MP Macro + LED Flash. Front Kamera: 16MP, 2K @ 30fps Video
Konnektivität5G, Bluetooth 5.1, Wi-Fi 5, GPS, 3,5-mm-Klinke5G, Bluetooth 5.1, Wi-Fi 5, GPS, 3,5-mm-Klinke, NFC
Sicherheit2D-Gesichtserkennung und Fingerabdrucksensor2D-Gesichtserkennung und Fingerabdrucksensor
WasserschutzIP52 / IPX2IP52 / IPX2
BetriebssystemAndroid 12 + OS Upgrade MRAndroid 12 + OS Upgrade MR
Abmessungen166.61mm x 76.42mm x 8.76mm173.92mm x 77.8mm x 8.99mm
Gewicht195g214g
PreisPreis: ab 199 Euro (marktabhängig)Preis: ab 249 Euro (marktabhängig)
FarbeBlauSchwarz
Quellen
^