MSI Dragons Dogma Anzeige
MSI Dragons Dogma MSI Dragons Dogma

Urtopia Chord: Elegantes City-E-Bike mit 700 Euro Rabatt vorbestellbar

Mit 8-Gang-Shimano-Schaltung!

Vom geschwungenen Carbonrahmen hin zum eleganten Pianorahmen: Mit dem Urtopia Chord fährt ein neues E-Bike vor. Gegenüber dem ersten Modell gibt es einige Veränderungen, auch an der Komponentenwahl hat der Hersteller gearbeitet – unter anderem mit einer Gangschaltung aus dem Hause Shimano. Was hat der elektrische Drahtesel sonst noch zu bieten?

Letzten Herbst konnten wir mit dem Urtopia Carbon ein vergleichsweise leichtes E-Bike mit auffälligem Rahmen aus Karbonfaser testen. Es konnte vor allem mit dem entnehmbaren Akku und den smarten Features überzeugen, war mit knapp 3.299 Euro UVP jedoch auch kein Schnapper. Doch das ändert sich nun mit der neusten Kreation von Urtopia, dem Chord – auf gut Deutsch: Akkord – welches ab sofort mit 700 Euro Rabatt für nur 1.599,99 Euro (abgelaufen!) vorbestellbar ist.

Bilder: Urtopia

Den Namen erhält das Rad aufgrund der Inspiration an der Erscheinung einer Klaviertastatur. Urtopia möchte seine smarte Technologie mit einem eleganten Design verknüpfen und hat sich daher für eine geschwungene, stilvolle Rahmenform entschieden. Verfügbar ist das Urtopia dabei in zwei Varianten: Als High-Step für eine Körpergröße von 170 bis 195 cm sowie als Step-Through für 160 bis 185 cm. Beide Modelle stehen dabei in Schwarz und Weiß zur Verfügung, der Inspiration folgend natürlich in glänzender Klavierlackoptik.

Edler Look mit feinen Verbesserungen

Gefertigt wird das Chord aus 6061 Aluminium, wodurch es auf ein Gewicht von 21 Kilogramm kommt. Belastbar ist es dabei mit bis zu 130 Kilogramm, so Urtopia. Wie schon beim Urtopia Carbon, besitzt auch das Chord einen Motor in der Hinterradnaben in Kombination mit einem Drehmomentsensor. Allerdings fällt die Leistung mit bis zu 45 Nm Drehmoment etwas höher aus.

Die elektrische Unterstützung ist natürlich bei 25 km/h abgeriegelt. Zum Stehen bringen euch dann hydraulische Scheibenbremsen von Tektro. Ein Highlight ist jedoch die 8-Gang-Schaltung von Shimano, mit der das Radeln deutlich komfortabler werden dürfte. Der entnehmbare 352,8 Wh Akku (übrigens von Samsung) soll für eine Reichweite von maximal 120 Kilometer sorgen, was für die urbane Nutzung in der Stadt oder kleinere Wochenend-Touren ausreichen solltet.

Auf dem Lenker sitzt erneut ein Matrix-LED-Display, das neben Geschwindigkeit, Leistungsstufe und Akkustand auch noch weitere Funktionen erhalten hat. Dazu gibt es erneut die Urtopia-App, über die sich das Rad z.B. abschließen und per GPS orten lässt. Auch beim Chord verbaut Urtopia erneut eine eSIM, die sich ein Jahr lang kostenlos nutzen lässt.

Weitere Features:

Wir haben das Urtopia Chord bereits bei uns in der Redaktion stehen und warten noch auf gutes Wetter (jap, aktuell schneit es), um ein ausführliches Video-Review für euch drehen zu können. Was interessiert euch denn am meisten? Schreibt es doch mal in die Kommentare, dann können wir das für den Test berücksichtigen.

Beitrag erstmals veröffentlicht am 08.03.2023

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Leonardo Ziaja Portrait Leonardo Ziaja

... ist vor allem für die Bereiche Smartphones und Mobile zuständig, testet aber auch andere Hardware-Highlights wie Gehäuse, Prozessoren und Mainboards. Darüber hinaus sorgt er für hochwertige Bilder in unseren Testberichten.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^