Seasonic Angebot zu computex Anzeige
Seasonic Angebot zu computex Seasonic Angebot zu computex

WhatsApp lässt euch jetzt private Chats verstecken

Chat Lock Funktion sorgt für mehr Privatsphäre

Ab sofort könnt ihr Einzel- und Gruppenchats bei WhatsApp mit einem Passwort oder Fingerabdruck sichern. Die Unterhaltungen werden dann im Übersichtsfenster nicht mehr gelistet und auch in eingehenden Benachrichtigungen ohne Details angezeigt.

Der beliebteste Kurznachrichtendienst wird stetig um neue Funktionen erweitert. Manche haben einen praktischen oder zumindest optischen Nutzen, andere wiederum erhöhen Sicherheit und Datenschutz der Nutzer. Die Seite WABetaInfo durchforstet aktuelle Betaversionen des Dienstes und veröffentlicht regelmäßig Berichte über neue Features, die getestet oder sogar bald eingeführt werden.

In diesem Fall kommt die Info nicht vom WABetaInfo-Team, sondern von Meta selbst hat ein neues Feature für WhatsApp vorgestellt, das eure intimsten Chatverläufe vor neugierigen Augen geheim halten soll. Zuvor konnte der Zugriff auf die gesamte Nachrichtendienst-App durch ein Passwort eingeschränkt werden, nun soll die App eine gezielte Privatsphäre-Option erhalten. Die Chat Lock Funktion ermöglicht das Sperren von Einzel- und Gruppenchats, die dann nicht mehr in der regulären Übersicht für Unterhaltungen auftauchen.

Passwortsperre für private Chats

Per Chat Lock gesperrte Unterhaltungen verschwinden in einem passwortgeschützten Ordner, können also nur noch durch Eingabe des geräteabhängigen Passworts oder der biometrischen Entsperrmethode aufgerufen werden.

Neben gänzlich versteckten Chatverläufen ist auch die neue Funktion nützlich, bei der die Inhalte eingehender Nachrichten aus den gesperrten Unterhaltungen nicht als Benachrichtigungs-Popup angezeigt werden. Stattdessen erscheint nur eine allgemeine Information ohne genauere Details zu Absender und Inhalt der Nachricht. Wenn ihr euer Smartphone einmal aus der Hand gebt, müsst ihr euch also keine Sorgen um peinliche Popups der Liebsten oder versehentliche Leaks der firmeninternen WhatsApp-Gruppe machen.

Chat Lock startet ab sofort, dürfte auf den meisten Geräten allerdings noch nicht zur Verfügung stehen. Die Funktion soll in den nächsten Tagen und Wochen global ausgeliefert werden. Wenn es so weit ist, könnt ihr einen Chat in den individuellen Einstellungen sperren und durch langsames Herunterziehen der allgemeinen Chats-Übersicht wieder entsperren.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^