MSI Dragons Dogma Anzeige
MSI Dragons Dogma MSI Dragons Dogma

Xiaomi Poco X5 (Pro): Hands-On-Bilder aufgetaucht

Steht die Vorstellung kurz bevor?

Ein bulgarischer Onlineshop listet das noch nicht offiziell vorgestellte Xiaomi Poco X5 sowie das Poco X5 Pro. Unter den aufgeführten Spezifikationen finden sich einige Leistungs-Upgrades gegenüber dem Vorgänger sowie eine Triple-Kamera mit 108-Megapixel-Sensor.

Update vom 01. Februar 2023:

Der Leaker @Sudhanshu1414 hat über Twitter erste Hands-On-Bilder vom Poco X5 und X5 Pro geteilt. Viele Design-Überraschungen gibt es allerdings nicht, denn die bereits zuvor aufgetauchten Render-Bilder gaben bereits einen Vorgeschmack. Zumindest die ebenfalls abgebildete Verpackung bestätigt nochmals die im Vorfeld geleakten technischen Spezifikationen. Nach aktuellem Stand wird die Smartphone-Serie am 6. Februar um 13 Uhr deutscher Zeit offiziell vorgestellt. Poco Deutschland hat einen Release hierzulande bereits bestätigt.

Ursprüngliche Meldung vom 30. Januar 2023:

Frühere Meldungen, dass es sich beim Poco X5 5G um ein umgelabeltes Xiaomi Redmi Note 12 handeln werde, scheinen sich zum Teil als richtig herauszustellen. Diese Annahme stützte sich bislang vor allem auf den Fund einer Modellnummer, die große Ähnlichkeit zum bislang nur in China erhältlichen Note-Gerät aufweist. Der Snapdragon 4 Gen 1 des Note 12 wird beim Poco X5 jedoch durch einen Snapdragon 695 ersetzt. Bei beiden Mittelklasse-SoCs handelt es sich um 8-Kern-Chips, der Snapdragon 695 hat jedoch eine minimal höhere Taktrate (2,2 GHz gegenüber 2,0 GHz) vorzuweisen.

Bild: Citytel (Screenshot)

Zur weiteren Ausstattung des Basismodells gehören ein 6,7 Zoll AMOLED-Display in Full HD+ (1080 x 2400 Pixel) mit 120 Hertz Bildwiederholrate. Die Speicheroptionen liegen bei 6 GB bis 8 GB RAM und 128 oder 256 GB Gerätespeicher. Hinzu kommen ein 5.000-mAh-Akku und eine Triple-Kamera mit einem 48-MP-Hauptsensor, einem 8-MP-Ultraweitwinkelsensor und einer Makro-Kamera mit 2 MP.

Bild: Citytel

Das Poco X5 Pro kommt mit den gleichen Display-, Akku- und Speicherspezifikationen daher, bietet jedoch einige Upgrades. So wird es von einem Snapdragon 778G angetrieben, der dank vier statt zwei Performance-Kernen mit bis zu 2,4 GHz deutlich schneller als der 695 arbeitet. Die Kamera entspricht der des Poco X4 Pro und wird angeführt von einer Hauptkamera mit 108 MP Auflösung. Auch die Frontkamera mit 16 MP wird übernommen.

Angaben zu Preisen oder der Verfügbarkeit werden auf der Shopseite nicht gemacht, die Listung deutet jedoch auf eine bevorstehende Vorstellung der Geräte hin.

Allround-PC Preisvergleich

Beitrag erstmals veröffentlicht am 30.01.2023

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Redakteur Robin im grünen Pulli Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts der Eingabe- und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^