Seasonic Angebot zu computex Anzeige
Seasonic Angebot zu computex Seasonic Angebot zu computex

Xperia 10 V: Sony kontert das Pixel 7a beim Akku und Preis

Kompakt-Smartphone mit Klinkenbuchse und microSD-Slot

Sony hat wenige Stunden nach der Vorstellung des Google Pixel 7a eine Alternative in Form des Xperia 10 V angekündigt. Das kompakte Smartphone mit 6,1-Zoll-Display soll Videos bis zu 34 Stunden am Stück wiedergeben können. Zudem gibt es Extras wie eine Klinkenbuchse und microSD-Unterstützung.

Mit dem Sony Xperia 10 V erscheint Mitte Juni ein neues Kompakt-Smartphone, das sich gegen das Google Pixel 7a in der Mittelklasse platziert. Während das Pixel 7a 509 Euro kostet, bietet Sony das Xperia 10 V für 449 Euro an. Es ist ab dem 1. Juni vorbestellbar in den Farben Lavendel, Salbeigrün, Weiß und Schwarz. Vorbesteller erhalten kabellose Over-Ear-Kopfhörer im Wert von 60 Euro (Sony WH-CH520) gratis dazu.

Das 155 × 68 × 8,3 Millimeter kompakte Gehäuse ist gemäß IP68 vor Wasser und Staub geschützt und wiegt lediglich 159 Gramm, obwohl intern ein Akku mit 5.000 Milliamperestunden steckt. Vermutlich setzt Sony dafür auf ein Kunststoffgehäuse, doch eine konkrete Angabe dazu fehlt. Oben gibt es eine Kopfhörerbuchse und seitlich einen Fingerabdrucksensor sowie einen Slot für eine Nano-SIM und eine microSD-Karte. Dual-SIM wird mittels zusätzlicher eSIM unterstützt.

Der Bildschirm wird durch Gorilla Glass Victus geschützt und ist Xperia-typisch im 21:9-Format gehalten. Es misst diagonal 6,1 Zoll (15,49 Zentimeter) und löst mit 2.520 × 1.080 Pixeln auf. Das OLED-Panel soll 1,5-mal heller als beim Vorgänger sein, bietet jedoch nur eine Bildwiederholrate von 60 Hertz. Auf ein Loch im Display wurde verzichtet, stattdessen sitzt die Acht-Megapixel-Frontkamera oben im Bildschirmrahmen. Front-Stereolautsprecher weist das Xperia-Modell ebenfalls auf.

Als Prozessor kommt ein Qualcomm Snapdragon 695 zum Einsatz, ein Mittelklasse-Chip aus Oktober 2021 mit 5G-Unterstützung. Ihm stehen sechs Gigabyte LPDDR4X-Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte Massenspeicher zur Seite. Hinten sind neben der Hauptkamera eine Ultraweitwinkelkamera und eine Telekamera mit zweifach optischem Zoom verbaut. Der optisch stabilisierte Hauptsensor im 1/2-Zoll-Format löst mit 48 Megapixeln auf (effektiv 12) und hat eine f/1.8-Blende. Die Ultraweitwinkelkamera deckt hingegen ein 120-Grad-Sichtfeld ab und knipst wie die Telekamera Fotos mit acht Megapixeln. Anzumerken ist, dass das Smartphone kein kabelloses Laden unterstützt und mit maximal 30 Watt über USB-C geladen wird.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Foto von Tim Metzger Tim Metzger

… schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^