Asus 70 Euro Cashback Aktion Anzeige
Asus 70 Euro Cashback Aktion Asus 70 Euro Cashback Aktion

Adaptive Thermal: Neue Google-Pixel-Funktion warnt vor Überhitzung

Hinweise zur Kühlung

Google Pixel Smartphones erhalten mit „Adaptive Thermal“ eine neue Funktion, die Nutzer bei drohender Überhitzung warnt. Das Feature informiert über Maßnahmen zur Kühlung und schützt so vor Hardware-Schäden.

Google bringt eine neue Funktion für seine Pixel-Smartphones, die speziell auf die Prävention von Überhitzung abzielt. Die Funktion namens „Adaptive Thermal“ wurde kürzlich im Code der Device Health Services App entdeckt und soll Nutzer warnen, sobald die Temperatur des Akkus kritische Werte erreicht.

Nutzer des Pixel 8 und Pixel 8 Pro berichten immer wieder von Problemen mit Überhitzung, insbesondere an heißen Sommertagen. Solche Überhitzungen können dazu führen, dass sich das Smartphone selbst abschaltet, um dauerhafte Schäden an den Komponenten zu verhindern. Google hat bisher Maßnahmen wie die Reduzierung der Leistung, das langsamere Laden und die Deaktivierung bestimmter Funktionen wie Kamera und 5G eingeführt, um die Temperatur zu senken.

Smartphone schaltet oberhalb von 55 Grad ab

Adaptive Thermal erweitert diese Maßnahmen durch eine frühzeitige Warnung an den Nutzer. Wenn die Akkutemperatur 49 Grad Celsius erreicht, wird eine Benachrichtigung angezeigt. Diese informiert darüber, dass das Smartphone überhitzt ist und die Leistung gedrosselt wird. Gleichzeitig gibt es Hinweise, wie man der Überhitzung entgegenwirken kann, zum Beispiel durch das Schließen energieintensiver Apps und das Vermeiden von direkter Sonneneinstrahlung. Ein „Learn more“-Button führt zu einer Support-Seite mit detaillierten Informationen.

Pixel 8 pro Rückseite in Blau
Die Pixel-8-Geräte in der Redaktion werden ebenfalls regelmäßig heiß.

Erreicht der Akku eine Temperatur von 52 Grad Celsius, aktiviert Adaptive Thermal einen Notfallmodus. Überschreitet die Temperatur 55 Grad Celsius, warnt das Smartphone den Nutzer, dass es sich in 30 Sekunden selbst abschalten wird, um Schäden zu verhindern.

Das Feature soll laut ersten Hinweisen in einem kommenden Update der Device Health Services App integriert werden. Wann genau Adaptive Thermal für alle Pixel-Nutzer verfügbar sein wird, ist jedoch noch unklar. Besonders in heißen Sommermonaten dürfte Adaptive Thermal für viele Pixel-Nutzer eine willkommene Neuerung sein. Die Problematik der Überhitzung betrifft viele moderne Smartphones, die aufgrund ihrer leistungsstarken Komponenten und intensiver Nutzung schnell hohe Temperaturen erreichen können. Es bleibt abzuwarten, ob Google die Kühlung bei den kommenden Pixel-9-Modellen verbessert hat.

Mit * oder markierte Links sind „Affiliate-Links“. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Foto von Tim Metzger Tim Metzger Redakteur

Schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^