Asus 70 Euro Cashback Aktion Anzeige
Asus 70 Euro Cashback Aktion Asus 70 Euro Cashback Aktion

Apple Watch 10 mit brandneuem Design, aber ohne Blutdruck-Messung?

Neue Details zur Jubiläums-Smartwatch!

Die Apple Watch Series 10 bzw. X könnte einige Upgrades in diesem Jahr bekommen. Hierzu könnte auch ein neues Display gehören, das stromsparender ausfallen soll. Zudem soll die Smartwatch mit einem überarbeiteten Design auftrumpfen.

Konzept-Bilder: Apple Watch 10 mit neuem Design?

AppleTrack hat erste Konzeptbilder veröffentlicht, die von ConceptCreator auf Basis der aktuellen Leaks erstellt wurden. Hierbei handelt es sich ausdrücklich um ein Konzept und nicht um Renderbilder, die auf Basis geleakter CAD-Dateien erstellt wurden. Das finale Design wird also mit ziemlicher Sicherheit von der gezeigten Optik abweichen.

Bilder: AppleTrack

Auf den Konzeptbildern wird das deutlich dünnere Gehäuse ersichtlich, das im Vergleich zur Apple Watch Series 9 rund 15 % dünner ausfallen soll. Das Armband-System wird wohl ebenfalls komplett überarbeitet. Armbänder sollen nicht wie bisher am Gehäuse verankert, sondern durch einen Magnet an einer Ausbuchtung gehalten werden.

Video: AppleTrack

Größer als die Watch Ultra: 2 Zoll OLED erwartet

Apple scheint bei der Apple Watch X ein neues OLED-Display zu verbauen, das mit etwa 2 Zoll vergleichsweise groß ausfallen könnte. Die Apple Watch Ultra 2 (Test) kommt immerhin „nur“ auf 1,93 Zoll. Auch scheint das Display durch deutlich dünnere Displayränder eingerahmt zu sein.

LTPO-Display der nächsten Generation für längere Laufzeiten?

Das neue Panel soll im Vergleich zu den bisherigen Modellen stromsparender sein. Laut einem Bericht von The Elec wird Apple auf eine verbesserte Dünnschichttransistor-Technologie (TFT) aus Niedertemperatur-Polykristalloxid (LTPO) setzen. Die Displays bestehen aus sieben oder acht TFTs, die teilweise mit Oxid beschichtet sind.

Explizit sollen der Treiber-TFT und einige Schalt-TFTs hiermit beschichtet sein. Bei den bisherigen Modellen kamen nur bei zwei Schalt-TFTs Oxid zum Einsatz, bei den restlichen TFTs wurde auf Silizium gesetzt. Der verstärkte Einsatz von Oxid soll für geringere Leckströme und somit für einen geringeren Stromverbrauch sorgen. Inwiefern sich diese Änderung positiv auf die Akkulaufzeit auswirken wird, bleibt abzuwarten. Gerüchte sprechen jedoch von einer verbesserten Laufzeit.

Apple Watch Series X Konzeptbild mit Displayanzeige
Bild: AppleTrack

Apple Watch 10 soll Schlafapnoe und Bluthochdruck erkennen

Des Weiterem soll die Apple Watch X laut älteren Gerüchten in der Lage sein, Schlafapnoe und Bluthochdruck zu erkennen. Erkennt das Gerät eines der beiden Symptome, dann soll es den Träger automatisch darüber benachrichtigen und empfehlen, einen Arzt aufzusuchen. Ebenso soll es möglich sein, eine nicht invasive Blutzuckermessung vorzunehmen. Das könnte das Leben von Diabetes-Patienten deutlich vereinfachen. Ob an diesen Gerüchten allerdings etwas dran ist, bleibt abzuwarten.

Probleme könnten für Verschiebung sorgen

Laut Mark Gurman kämpft Apple aktuell aber mit Problemen bei der Entwicklung. Demnach lässt die Blutdruck-Überwachung derzeit noch zu Wünschen übrig, denn es soll keine konkreten systolischen und diastolischen Werte geben. Stattdessen scheint die Uhr nur relativ Trends zu erfassen. Bei der Schlafapnoe-Erkennung gibt es ebenfalls Probleme, da sie in Tandem mit der Blutsauerstoffmessung arbeitet, die in den USA aus rechtlichen Gründen deaktiviert wurde. Im schlimmsten Fall könnte es also sein, dass die neue Apple Watch ohne diese Funktionen auskommen muss.

Wann kommt die Apple Watch 10?

Bisher ist nicht offiziell bestätigt, wann die nächste Apple Watch Generation vorgestellt wird. Vermutlich wird die Smartwatch zusammen mit der iPhone 16 Serie auf einem Launch Event Anfang September 2024 vorgestellt. Wir gehen von einem Launch in der zweiten September Woche aus.

Welche Größen wird es geben?

Offenbar wird Apple die Watch X nicht mehr mit 41 Millimeter und 45 Millimeter Größe anbieten. Stattdessen soll man hier die Auswahl zwischen einem 45 Millimeter und einem 49 Millimeter Modell haben. Ein kompaktes Modell für kleine Handgelenke würde somit fehlen.

Allround-PC Preisvergleich

Beitrag erstmals veröffentlicht am 11.04.2024

Mit * oder markierte Links sind „Affiliate-Links“. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi Redakteur

Seit 2021 schreibt er News und Artikel für Allround-PC und kommt ursprünglich aus dem Bereich der Hardware-Komponenten. Inzwischen berichtet er aber auch über verschiedene Gadgets, Smartphones sowie Tablets und informiert als ehemaliger Umwelt­ingenieursstudent über Neuheiten im Bereich der PV-Technik.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^