Google verteilt neue Funktionen für Android und Wear OS

PayPal auf der Smartwatch und mehr!

Wenige Wochen nach der Entwicklerkonferenz Google I/O, verteilt das Unternehmen ein neues Updates für Android und Wear OS. Die Aktualisierung umfasst neue Funktionen für Messaging, WLAN-Hotspots, Smarthome, Bezahlung mit der Smartwatch und die Nutzung digitaler Autoschlüssel.

Bearbeitung von RCS-Nachrichten

In Google Messages können RCS-Nachrichten jetzt bis zu 15 Minuten nach dem Versand bearbeitet werden. Durch langes gedrückt halten auf die Nachricht, kann die entsprechende Funktion ausgewählt werden. Außerdem wurde die „Emoji Kitchen“ erweitert, sodass mehrere Emojis kombiniert und als neue Sticker über Gboard geteilt werden können. So lässt sich beispielsweise eine Diskokugel mit Kopfhörern kombinieren.

Video: Google

Schnellere Verbindungen und Anrufübertragung

Neu ist auch der Instant Hotspot. Damit können Android-Smartphones jetzt ohne Passworteingabe schneller mit Android-Tablets oder Chromebooks verbunden werden. Bei Geräten außerhalb des Google-Ökosystems bleibt die Passworteingabe jedoch erforderlich. Darüber hinaus ermöglicht Google nun, Google-Meet-Anrufe nahtlos auf verschiedene Geräte zu übertragen. Über das Cast-Symbol können Anrufe auf ein anderes Android-Smartphone, Tablet oder den Webbrowser auf einem Chromebook weitergeleitet werden.

Smart-Home-Widget für Android und Wear OS

Änderungen gibt es auch im Bereich des Smarthomes. Nutzer der öffentlichen Vorschau der Google Home App können ein „Favorite Widget“ zum Home-Bildschirm des Smartphones hinzufügen und so direkt die meistgenutzten Smart-Home-Geräte steuern. Beispielsweise können so Lichter mit nur einem Klick ein- und ausgeschaltet oder die Temperatur des Thermostats überprüft werden. Diese Funktion ist in vereinfachter Form auch auf Wear OS Smartwatches als Kachel und Komplikation für das Zifferblatt verfügbar.

Video: Google

PayPal-Zahlungen mit Wear OS

Für Nutzer einer Wear-OS-Smartwatch in Deutschland und den USA gibt es jetzt die Möglichkeit, PayPal als Zahlungsmethode in der Google Wallet App zu hinterlegen. Diese Funktion ist bis dato nur auf dem Smartphone möglich gewesen. Ist der PayPal-Account erstmals auf dem Smartphone hinterlegt, dann kann dieser auch auf der Smartwatch verwendet werden.

Video: Google

Digitale Autoschlüssel für mehr Fahrzeugmodelle

Darüber hinaus wird der digitale Autoschlüssel neben ausgewählten Mini-Modellen bald auch für Fahrzeuge von Mercedes-Benz und Polestar verfügbar sein. Mit diesen Schlüsseln können Nutzer ihr Auto per Smartphone ver- und entriegeln sowie starten. Zudem lassen sich diese digitalen Autoschlüssel mit anderen Personen teilen.

Video: Google

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Max Jambor @ Allround-PC Max Jambor Redakteur

Als angehender Technikjournalist, ist er hauptsächlich für die Bereiche Mobile und Wearables zuständig und kümmert sich um News sowie Testberichte von Smartphones, Tablets, Smartwatches und Kopfhörern. In seiner Freizeit verfolgt er die neuesten Entwicklungen im Bereich Consumer Electronics und Künstlicher Intelligenz. Ist er mal nicht am PC, dann ist er entweder im Fitnessstudio oder zieht mit Freunden von Feier zu Feier.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^