Honor 200 Lite mit 108-MP-Kamera startet für unter 300 Euro

Auf 90 folgt....200?

Vor wenigen Wochen sind bereits Gerüchte aufgetaucht, laut denen Honor derzeit hinter den Kulissen an einem Honor 200 und Honor 200 Pro arbeiten soll. Ein weiteres Gerät, das Honor 200 Lite, hat es jetzt bereits nach Deutschland geschafft.

Großes Display mit 50-Megapixel-Frontkamera

Auf der Vorderseite des neuen Einsteiger-Smartphones sitzt ein 6,7 Zoll großes AMOLED-Display, das eine Auflösung von 2.412 x 1.080 Pixeln bietet und eine Spitzenhelligkeit von 2.000 Nits erreicht. Beim Honor 200 Lite muss man auf eine hohe Bildwiederholrate verzichten, denn die Refreshrate liegt bei nur 60 Hz. Vor allem im Vergleich zur Konkurrenz ist das eher schwach. Das Redmi Note 13 4G (Test) bietet für unter 170 Euro etwa ein 120 Hz Panel. Im oberen Bereich des Displays ist eine pillenförmige Aussparung zu erkennen, in der eine einzelne 50 Megapixel Selfiekamera platziert ist.

MediaTek-Prozessor und Honor SuperCharge

Im Inneren des Smartphones werkelt ein MediaTek Dimensity 6080 Prozessor, der mit bis zu 2,4 GHz taktet. Diesem stehen bis zu 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und bis zu 256 Gigabyte Flash-Speicher zu Seite. Leider kann dieser nicht per microSD-Karte erweitert werden. Für ausreichend Energie sorgt ein 4.500 Milliamperestunden großer Li-Ionen-Polymer-Akku, der per Honor SuperCharge mit 35 Watt wieder aufgeladen werden kann.

Honor 200 Specs
Bild: Honor

108-Megapixel-Hauptkamera und Dual-SIM

Auf der Rückseite des Smartphones ist ein relativ großes Kameramodul vorzufinden. Dieses umfasst eine 108-Megapixel-Hauptkamera, eine 5-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera und eine 2-Megapixel-Makrokamera. Das Smartphone unterstützt dabei einen 10-fach digitalen Zoom und Videoaufnahmen mit bis zu 1080p. Zur weiteren Ausstattung des Honor 200 Lite gehören 5G, ein Dual-SIM-Slot, Bluetooth 5.1 und Wi-Fi 5.

Ab sofort in Deutschland erhältlich

Das Honor 200 Lite ist in Deutschland ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 329,90 Euro erhältlich. Dabei gibt es die Auswahl zwischen drei unterschiedlichen Farben: Starry Blue, Cyan Lake und Midnight Black. Mit dem Gutscheincode „ACA200L“ lassen sich zusätzlich 30 Euro einsparen. Gratis dazu gibt es auch ein Honor Band 7 oder die Honor Earbuds X5. Zudem gibt es derzeit auch das Honor Magic 6 Pro (Test) 300 Euro günstiger. Mit unserem exklusiven Rabattcode „ACPS300M6Pbekommt ihr es schon für 999 Euro.

Honor überspringt die 100

Es ist allerdings etwas verwunderlich, dass Honor das Gerät als Honor 200 Lite vermarktet. Immerhin wäre das Name „Honor 100 Lite“ aus unserer Sicht sinnvoller, da das Gerät das Honor 90 Lite beerbt. Zusammen mit dem Honor 100, das vermutlich diesen Sommer in Europa erscheinen wird, ergibt sich ein eher unübersichtliches Portfolio. Zu den restlichen Modellen der Honor 200 Serie gibt es aktuell nur Gerüchte.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Max Jambor @ Allround-PC Max Jambor Redakteur

Als angehender Technikjournalist, ist er hauptsächlich für die Bereiche Mobile und Wearables zuständig und kümmert sich um News sowie Testberichte von Smartphones, Tablets, Smartwatches und Kopfhörern. In seiner Freizeit verfolgt er die neuesten Entwicklungen im Bereich Consumer Electronics und Künstlicher Intelligenz. Ist er mal nicht am PC, dann ist er entweder im Fitnessstudio oder zieht mit Freunden von Feier zu Feier.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^