InnoVex 2024: Smarte Schuheinlagen von dBio Tech tracken eure Schrittzahl

Auch eure Druckpunkt-Verteilung wird gemessen!

Viele von euch tragen wohl im Alltag eine Smartwatch oder einen smarten Ring, um die tägliche Schrittzahl zu tracken. Auf der InnoVex in Taipeh hat der Hersteller dBio Tech allerdings eine neue Möglichkeit hierfür gezeigt. Hierbei handelt es sich um eine smarte Schuheinlage, die gleich mehrere Daten aufzeichnet.

Die Einlage lässt sich einfach in den Schuh einlegen und benötigt keine externe Stromversorgung oder dergleichen. Stattdessen verfügt das Gadget über einen kleinen integrierten Akku, der eine Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden ermöglicht. Zum Laden müsst ihr die Einlage nicht einmal herausnehmen, da sie kabellos mit einem Charging-Pod geladen wird. Hierbei handelt es sich um ein kleines Akkupack, das nur in den Schuh gelegt werden muss.

„gMOT“-Sensoren analysieren Druckpunkt-Verteilung eurer Füße

Laut dBio Tech kommen hier eigenentwickelte „gMOT“ Sensoren zum Einsatz, die mehrere Bewegungsdaten aufzeichnen. Zunächst das offensichtlichste: Natürlich wird hiermit unter anderem die Schrittzahl, die zurückgelegte Strecke und der Kalorienverbrauch gemessen. Zudem wird bei der Datenanalyse zwischen „Gehen“, „Rennen“ und „Stehen“ unterschieden

Besonders interessant ist allerdings die Möglichkeit, die Druckpunkt-Verteilung eurer Füße zu analysieren. Eure Fußfläche wird hierbei in verschiedene Zonen aufgeteilt, deren Druckstärke mit einer Zahl und mithilfe einer Farbe aufgezeigt wird.

Grün und Blau entspricht einer geringen Belastung, während Gelb, Orange und Rot für eine stärkere Belastung stehen. Außerdem könnt ihr die Druckpunkte in Echtzeit beobachten und euren Schwerpunkt anzeigen lassen. Alle Daten lassen sich in der Begleiter-App einsehen.

Bisher leider nicht im Handel verfügbar

Wir fanden die smarte Schuheinlage auf jeden Fall sehr interessant und sind gespannt, wann die ersten Produkte mit dieser Technik auf den Markt kommen werden. Leider wird dBio Tech die Einlagen nicht selbst auf den Markt bringen, sondern an andere Unternehmen zur Vermarktung verkaufen. Entsprechend wissen wir auch nicht, wie viel entsprechende Produkte kosten werden.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi Redakteur

Seit 2021 schreibt er News und Artikel für Allround-PC und kommt ursprünglich aus dem Bereich der Hardware-Komponenten. Inzwischen berichtet er aber auch über verschiedene Gadgets, Smartphones sowie Tablets und informiert als ehemaliger Umwelt­ingenieursstudent über Neuheiten im Bereich der PV-Technik.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^