Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

MSI Creator Award 2024: „Fusion von Kunst und Technik“

Noch bis zu 11. August könnt ihr eure Werke einreichen!

In diesem Jahr finden die MSI Creator Awards zum fünften Mal in Folge statt: Auch 2024 möchte das Unternehmen Kreative für einzigartige Kunstwerke auszeichnen und deren Arbeit unterstützen. 

Bis zum 11. August 2024 können Kreative ihre Werke in den drei Hauptkategorien „Grafikdesign“, „Film“ und „Animation“ einreichen. Alle Einreichungen werden dabei von einer „hochkarätig besetzten“ Jury aus sieben Branchenexperten bewertet. Auf der MSI Landingpage zum Event findet ihr weitere Details zu den Jury-Mitgliedern. In den drei Hauptkategorien locken Preise im Gesamtwert von über 50.000 US-Dollar, wobei es neben stattlichen Preisgeldern ebenso MSI Notebooks zu gewinnen gibt. Auch gehört ein 1-Jahres Abo für die Adobe Creative Cloud zu den Gewinnen.

Große Schöpferinnen und Schöpfer sind diejenigen, die eine lebhafte und grenzenlose Vorstellungskraft besitzen und ständig danach streben, das Gewohnte mit dem Unbekannten zu verschmelzen. Das gilt besonders für das spannende Feld der Fusion von Kunst und Technik. Hier wird die Vorstellungskraft von traditionellen Einschränkungen befreit und durch die Kraft der Technik angetrieben.

MSI

KI-gestützte Arbeiten als neue Kategorie

Die MSI Creator Awards finden in diesem Jahr unter dem Motto „Fusion von Kunst und Technik“ statt. Das Motto kommt nicht von ungefähr, denn dieses Mal steht auch die zusätzliche Sonderkategorie „KI-gestützte Arbeiten“ zu Wahl. Allerdings werden die Gewinner hier nicht von einer Jury bestimmt, sondern mithilfe einer öffentlichen Abstimmung. In dieser Kategorie locken Preis im Gesamtwert von 10.000 US-Dollar.

Mit * oder markierte Links sind „Affiliate-Links“. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi Redakteur

Seit 2021 schreibt er News und Artikel für Allround-PC und kommt ursprünglich aus dem Bereich der Hardware-Komponenten. Inzwischen berichtet er aber auch über verschiedene Gadgets, Smartphones sowie Tablets und informiert als ehemaliger Umwelt­ingenieursstudent über Neuheiten im Bereich der PV-Technik.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^