Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

Samsung Galaxy M35: Mittelklasse-Handy mit 6.000 mAh Akku und Triple-Kamera

Bald hoffentlich auch in Deutschland verfügbar!

Die Mittelklasse ist im Smartphone-Bereich ein hart umkämpftes Feld, das vor allem durch einige chinesische Hersteller aufgemischt wird. Auch Samsung bietet mehrere Handys in diesem Preisbereich an, darunter das Galaxy A35 und Galaxy A55. Mit dem Galaxy M35 schickt das Unternehmen nun ein weiteres Gerät ins Rennen – allerdings vorerst nur in Brasilien.

Auf der Vorderseite des Smartphones sitzt ein 6,6 Zoll großes AMOLED-Display, das neben einer Bildwiederholrate von 120 Hertz und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln auch eine Spitzenhelligkeit von 1.000 Nits erreicht. Ebenfalls auf der Front befindet sich eine einzelne 13 Megapixel starke Frontkamera, die hinter einer kleinen Aussparung sitzt.

Galaxy M35
Bild: Samsung

Riesiger 6.000 mAh Akku

Im Inneren des Mittelklasse-Smartphones kommt der Exynos 1380 Prozessor zum Einsatz, der im Vorjahr im Samsung Galaxy A54 (Test) verbaut wurde. Dieser hat Zugriff auf bis zu 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte internen Flash-Speicher. Erfreulicherweise kann der Speicher auch per microSD-Karte erweitert werden.

Für ausreichend Energie sorgt ein vergleichsweise großer 6.000 Milliamperestunden Akku, der eine maximale Laufzeit von bis zu 27 Stunden beim Surfen über LTE, 31 Stunden Videowiedergabe oder 97 Stunden Musikwiedergabe ermöglichen soll. Aufgeladen wird der Akku mit bis zu 25 Watt.

Galaxy M35
Bild: Samsung

Triple-Kamera und fünf Jahre Updates

Auf der Rückseite des Galaxy M35 lässt sich eine Triple-Kamera finden, die sich aus einer 50-Megapixel-Hauptkamera, einer 8 Megapixel Ultraweitwinkelkamera und einer 2 Megapixel Makrokamera zusammensetzt. Ebenfalls auf der geriffelten Rückseite sitzt ein LED-Blitzlicht. Samsung verspricht insgesamt vier Android-Updates und fünf Jahre lang Sicherheitsupdates. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 14 und OneUI 6.1.

Vorerst nur in Brasilien erhältlich

Das Samsung Galaxy M35 ist in den Farben Dark Blue, Light Blue und Grey erhältlich. Die Verfügbarkeit des Smartphones beschränkt sich derzeit auf Brasilien. Dort kostet es 2.699 BRL, was ca. 480 Euro entspricht. Zum Vergleich: Das Galaxy A55 (Test) kostet derzeit etwa 324 Euro. Zur Verfügbarkeit in Europa hat sich das Unternehmen bislang leider noch nicht geäußert. In den kommenden Wochen sollte es dazu jedoch weitere Informationen geben.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Max Jambor @ Allround-PC Max Jambor Redakteur

Als angehender Technikjournalist, ist er hauptsächlich für die Bereiche Mobile und Wearables zuständig und kümmert sich um News sowie Testberichte von Smartphones, Tablets, Smartwatches und Kopfhörern. In seiner Freizeit verfolgt er die neuesten Entwicklungen im Bereich Consumer Electronics und Künstlicher Intelligenz. Ist er mal nicht am PC, dann ist er entweder im Fitnessstudio oder zieht mit Freunden von Feier zu Feier.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^