Asus 70 Euro Cashback Aktion Anzeige
Asus 70 Euro Cashback Aktion Asus 70 Euro Cashback Aktion

Unistellar Envision: AR-Fernglas auf Kickstarter gestartet

Augmented Reality für Outdoor-Fans

Unistellar bringt ein neues Augmented-Reality-Fernglas auf den Markt. Das Unistellar Envision, blendet unter anderem „points of interest“ im Sichtfeld ein und wird jetzt via Kickstarter finanziert.

Das auf smarte Teleskope spezialisierte Unternehmen Unistellar hat eine neue Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter gestartet. Mit dem Unistellar Envision präsentiert es sein erstes Augmented-Reality-Fernglas. Jenes bietet Nutzern nicht nur eine zehnfache Vergrößerungsleistung, sondern auch eine Vielzahl smarter Funktionen, die durch eine App unterstützt werden.

Eine der herausragenden Eigenschaften des Unistellar Envision ist die Fähigkeit, Informationen wie die Bezeichnungen von Gipfeln, Seen und Sternen (POI) direkt im Sichtfeld des Fernglases einzublenden. Dies wird durch das „Augmented Reality Precision Orientation System“ ermöglicht, das als Orientierungshilfe dient.

Über die begleitende Smartphone-App können Nutzer Objekte auswählen, zu denen sie durch visuelle Wegweiser im Fernglas geleitet werden. Der „Target Lock“-Modus erlaubt es, einen bestimmten Punkt zu markieren und diesen für andere Nutzer festzuhalten. Dieses Feature funktioniert auch ohne aktive Internetverbindung. Der integrierte Akku des 1,2 Kilogramm schweren Fernglases ermöglicht bis zu fünf Stunden ununterbrochene Nutzung. Auch das smarte Unistellar-Teleskop eQuinox 2 (Test) verfügt über smarte Features und einen integrierten Akku.

Auslieferungen erst ab November 2025

Die Kickstarter-Kampagne bietet das Unistellar Envision im Early-Bird-Angebot für 699 US-Dollar an – der „Super Early Bird“-Preis betrug 599 US-Dollar. Nach Ende der Kampagne soll der Preis bei 1.199 US-Dollar liegen. Kickstarter-Käufer in Deutschland müssen aktuell mit rund 795 Euro inklusive Mehrwertsteuer und Versandkosten rechnen. Unistellar plant die Auslieferung der ersten Geräte im November 2025.

Die optische Technologie des Fernglases wurde in Zusammenarbeit mit Nikon entwickelt. Zudem bietet das Gerät bietet einen zehnfachen „Zoom“ und ein Sichtfeld von sechs Grad.

Unistellar Equinox AR-Fernglas Eigenschaften und Aufbau
Bild: Unistellar

Neben der klassischen Nutzung als Fernglas bietet das Unistellar Envision verschiedene Modi für unterschiedliche Bedürfnisse. Der „Smart Scouting Mode“ zeigt kontextbezogene Informationen über das Sichtfeld als interaktives 3D-Karten-Overlay an. Der „Guided Navigation Mode“ führt Nutzer zu ausgewählten oder vorgeschlagenen Zielen, ähnlich einer geführten Tour. Der „Shareable Targetlock Mode“ erlaubt das Markieren und Weitergeben von Zielen, und der „Curated Tour“ bietet speziell kuratierte Touren zu Sternen und Sehenswürdigkeiten basierend auf Standort und Zeit.

Unistellar erweitert also sein Portfolio um ein vielseitig einsetzbares AR-Fernglas, das sowohl für Natur- und Outdoor-Enthusiasten als auch für Astronomie-Liebhaber interessante Nutzungsmöglichkeiten bietet.

Mit * oder markierte Links sind „Affiliate-Links“. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Foto von Tim Metzger Tim Metzger Redakteur

Schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^