Wireless Charging mal anders: Power by Contact auf der InnoVex 2024

Alternative zu Induktionsladen

Energysquare hat auf der InnoVex 2024 seine innovative „Power by Contact“-Ladetechnologie demonstriert. Die kontaktbasierte Lösung verspricht eine hohe Effizienz und bis zu 100 Watt Leistung ganz ohne Induktion.

Im Rahmen der InnoVex 2024 hat das französische Unternehmen Energysquare seine Wireless-Charging-Technologie namens Power by Contact präsentiert. Diese Alternative zu Induktionsladen ermöglicht es, Geräte über Kontaktpins aufzuladen. Den Angaben zufolge wird eine Effizienz von 97 Prozent erreicht, der Energieverlust gegenüber Induktionsladen minimiert und gleichzeitig weniger Abwärme erzeugt.

Mit einer maximalen Leistung von bis zu 100 Watt kann die Technologie eine Vielzahl von Geräten, einschließlich Notebooks, schnell laden. Dies wurde bereits von Lenovo aufgegriffen, denn einige ThinkBooks sind mit dieser Technologie ausgestattet. Sie werden durch einfache Platzierung auf speziellen Ladematten geladen.

Die Funktionsweise von Power by Contact basiert auf einer leitfähigen Verbindung zwischen einem Sender, der in der Ladematte integriert ist, und den Elektroden des zu ladenden Geräts. Direkte Kontaktaufnahme ermöglicht eine präzise und zuverlässige Stromübertragung, ohne die Nachteile elektromagnetischer Wellen, die bei induktiven Systemen auftreten.

Gleichzeitiges Laden von Notebooks, Smartphones und mehr

Ein weiteres Merkmal der Technologie ist die Fähigkeit, mehrere Geräte gleichzeitig aufzuladen. Mittels Algorithmen erkennt die Ladematte, welche Geräte geladen werden müssen und passt die Leistung entsprechend an. Dies ermöglicht ein gleichzeitiges Laden verschiedener Geräte mit unterschiedlichen Spannungsanforderungen.

Auf der InnoVex 2024 demonstrierte Energysquare die Vielseitigkeit von Power by Contact. Besucher konnten sehen, wie verschiedene Geräte, von Tischlampen über Smartphones bis hin zu Notebooks, durch einfaches Ablegen auf der Ladematte mit Strom versorgt wurden.

Während derzeit meist noch USB-C-Adapter für Power by Contact notwendig sind, könnte in naher Zukunft wie bei den ausgewählten ThinkBooks eine vollständige Integration in verschiedene elektronische Geräte stattfinden. Die Möglichkeit, Notebooks und andere große Geräte effizient und schnell ohne Kabel zu laden, macht Power by Contact zu einer vielversprechenden Alternative zum Induktionsstandard Qi.

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Foto von Tim Metzger Tim Metzger Redakteur

Schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^