Test: Harman/Kardon BT Wireless Kopfhörer

Geschrieben von Niklas Steffen am 28.03.2013.

Harman Kardon BT Startbild

Harman Kardon ist bekannt für hochwertige Audioprodukte aller Art. Mit den BT Kopfhörern hat der Hersteller ein bluetoothfähiges Produkt auf den Markt gebracht, welches eine sinnvolle Ergänzung zu bestehenden Multimediasystemen darstellen soll. Dieses Premiumprodukt soll durch zeitloses Design, einfache Handhabung und große Mobilität überzeugen. Ob es diesen Anforderungen gerecht wird, haben wir getestet.

Design & Verarbeitung

Der Harman/Kardon BT Wireless ist äußerst schlicht gehalten, was den hochwertigen Eindruck unterstreichen soll. Weder aufdringliche Farben noch sonstige optische Elemente wurden hier eingesetzt. Schlichte Formen und altbewährte Optik prägen das Erscheinungsbild aus.

Harman_BT_OverEar_Headphones_Package_A_WHT_RT_v1_B

Die klassische Optik wird durch die verwendeten Materialien zusätzlich unterstrichen. Metallbügel und Halterung sowie Kunststoffschalen finden Verwendung. Die grau-schwarze Farbgebung rundet den simplen Eindruck gekonnt ab. Der Kopfbügel ist wechselbar und wird in zwei verschiedenen Größen mitgeliefert, um optimale Passform zu garantieren.

Anzeige:

Klang & Technik

Beim Klang wird die eigentliche Hochwertigkeit des Produktes deutlich: Auch bei geringen Lautstärken kommt der Klang überraschend klar daher. Glasklare Höhen und volle Bässe lassen dem Audiofan das Herz höher schlagen. Im Hause Harman/Kardon setzt man auf 40-mm-Treiber zur qualitativ hochwertigen Wiedergabe. Dabei spielt es keine Rolle, ob man die Kopfhörer per Klinkenkabel oder per Drahtlosübertragung verwendet. Bis auf ein nahezu unhörbares Hintergrundgeräusch im Betrieb ohne Audiosignal konnten wir keinerlei Interferenzen im Wireless-Betrieb feststellen.

Harman_BT_Headphones_Angle 1_OverEar_Final_WHT_RT_v2

Das verwendete Leder und der sich anpassende Schaum im Inneren der Schallisolierungen leisten gute Arbeit und verbannen beinahe jedes Hintergrundgeräusch, welches den Musikgenuss eventuell stören könnte. Kommt man jedoch an das Gehäuse oder den Bügel der Kopfhörer, so muss man mit einigen Geräuschen rechnen. Also sollte man bei eingeschaltetem Audiosignal die Finger von den Kopfhörern lassen. Zur Signalübertragung verwendet der Hersteller AAC (Advanced Audio Coding) und apt-X. Einmal aufgeladen hält der Akku des Kopfhörers laut Hersteller bis zu 40 Stunden.

Fazit

Schlicht und zeitlos kommt der Harman/Kardon BT Wireless daher. Doch was optisch unspektakulär wirkt, besticht spätestens beim ersten Aufsetzen durch makellosen Audiogenuss. Der volle Klang und die Mobilität dieser Kopfhörer sind bemerkenswert. Abgesehen von kleineren Makeln, wie den lauten Geräuschen bei Berührung oder dem minimalen Nebengeräusch bei keinem angelegten Audiosignal, waren wir von dem Produkt sehr überzeugt. Doch nicht nur das Produkt, sondern auch der Preis sind Premium: Circa 250 € sind vom Hersteller angegeben. Hier sollte man sich doch ein wenig Bedenkzeit für den Kauf einräumen. Wie immer bei High-End-Audioprodukten heißt es auch hier: Erst einmal Probehören beim Fachhändler.

Pro

  • Klang
  • Verarbeitung
  • Anschlussmöglichkeiten

Contra

  • Geräusche

Anzeige:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Steffen

Niklas Steffen

..hat sein Abitur am Städtischen Gymnasium Rheinbach gemacht und arbeitet seit 2009 als freier Redakteur für Allround-PC.com. Neben einigen Messebesuchen und Interviews kümmert er sich vorwiegend um den Gaming Sektor der Seite. Nach Redaktionsschluss raucht Niklas ab und zu auch mal eine Zigarre und geht mit Freunden feiern.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten