Test: SOL Republic Tracks HD – Tracks 2.0?

Geschrieben von Niklas Steffen am 01.03.2013.

Sol Tracks Startbild

Der mittlerweile bekannte Hersteller SOL Republic hat mit den Tracks HD eine Premium Version der bereits von uns bereits getesteten Tracks auf den Markt gebracht. Da uns bereits die Tracks gut gefiehlen, konnten wir es uns nicht nehmen lassen, diese Version ebenfalls unter die Lupe zu nehmen. Das Augenmerk der Hersteller liegt nach wie vor bei einem Lifestyle-Produkt. Wir haben die Tracks HD auf Herz und Nieren geprüft.

 

Design & Eigenschaften

Wie bereits vom ersten Test bekannt sein sollte, gehört auch dieser Vertreter der Tracks zu den Wandlungsfähigen. Die in allen Farben und verschiedenen Designs erhältlichen Headbands sind auch mit den SOL Republic Tracks HD kompatibel und ergänzen so die Sammlung. SOL Republic wirbt mit den vollständig austauschbaren Komponenten und verspricht dabei keinesfalls zuviel. Nach wie vor sind Kabel und Headband einfach austauschbar und vollkommen untereinander kompatibel. Ebenfalls wieder dabei sind die iDevice-fähigen Anschlüsse und auch die bereits bekannte (Kabel-)Fernbedienung mussten wir nicht missen. Unser Exemplar kam mit einem grauen Headband in Glasoptik, was die Wertigkeit noch einmal im Subtext mitschwingen lässt. Anders als bei den „Tracks“ setzt man hier von Haus aus eher auf Understatement als auf Auffälligkeit (was sich durch optionale Ausstattung ja aber nach Belieben ändern lässt). Bei der Premiumvariante der Tracks sind anstatt der V8-Ohrmuscheln jedoch die V10-Ohrmuscheln, welche optisch nur durch die Verwendung von Aluminium statt Kunststoff auffallen, mitgeliefert.

sol-rep-tracks-hd-3

Anzeige:

Klang & Verarbeitung

Weggeschaut und hingehört: nun merken wir, warum SOL Republic die Tracks mit dem Zusatz HD versehen hat. Grade im Bereich der Bässe haben die V10-Ohrmuscheln zugelegt. Kraftvolle, tiefe Bässe, die jedoch soweit ausgewogen sind, dass sie nicht unangenehm wirken, prägen den Klang. Doch nicht nur der Klang kommt durchweg hochwertig daher: Auch die V10-Ohrmuscheln wirken noch eine Spur wertiger als die V8. Dabei verfehlt das verwendete Aluminium keinesfalls seine Wirkung. Das dadurch leicht angestiegene Gewicht unterstreicht diesen Eindruck noch. Zu dem unverwüstlichen Headband ist nichts hinzuzufügen: wir haben es nicht beschädigen können.

sol-rep-tracks-hd-2

Fazit

Größerer Treiber, besserer Klang und noch einmal einen Anstieg in Sachen Wertigkeit überzeugen uns von dem Produkt. Mit den Tracks HD verspricht man dem Kunden eine Verbesserung, die SOL Republic problemlos liefert. Mit ca. 120 € sind die Kopfhörer zwar ein wenig teurer, als die Basisvariante, dafür wurden sie aber auch merklich verbessert.

vorlage_feb13-sol-rep-tracks-hd-k

Pro

  • Noch einmal verbesserter Klang
  • Wandlungsfähiges Design
  • Preisleistungsverhältnis

Contra

Anzeige:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Steffen

Niklas Steffen

..hat sein Abitur am Städtischen Gymnasium Rheinbach gemacht und arbeitet seit 2009 als freier Redakteur für Allround-PC.com. Neben einigen Messebesuchen und Interviews kümmert er sich vorwiegend um den Gaming Sektor der Seite. Nach Redaktionsschluss raucht Niklas ab und zu auch mal eine Zigarre und geht mit Freunden feiern.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten