Test: Tt eSports Cronos – Vater der Headsets?

Geschrieben von Luca Höveler am 28.06.2013.

standard_avatar_apc

Der griechischen Mythologie – viel mehr allerdings der Herstellerseite – zu folge handelt es sich beim Namen Tt eSports Cronos ursprünglich um den Vater der Götter, was vermuten lässt, dass es sich bei dem Gaming-Headset um das neue Top-Produkt aus der Tochterfirma Thermaltakes handelt. Schaut herein, wenn ihr mehr zu Design, Sound und Verarbeitung erfahren möchtet.

 

 

 

Lieferumfang

  • Tt eSports Cronos Headset

  • Bedienungsanleitung

  • Tasche

  • Kabel für Mobilgeräte

  • Kabel für Computer / Laptop

Ttesports Cronos - VerpackungTtesports Cronos - Lieferumfang

Technische Daten

  • Treiber: 40 mm
  • Frequenzbereich: 20 Hz – 20.000 Hz
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Sensitivität: ~117 dB
  • Max. Eingang: 100 mW
  • Kabellänge: 2m (PC-Kabel)
  • Mikrofon: Omnidirektional
  • UVP: 69€

Anzeige:

Design & Verarbeitung

Das Tt eSports Cronos passt sich natürlich dem farblichen Standard der Marke an: Den Entwicklern scheint eine Schwäche für Rot und Schwarz zu Grunde zu liegen. Doch verübeln können wir es ihnen nicht, das Headset erstrahlt in schwarzen Hochglanzflächen, matten Elementen sowie roten Applikationen und Bügelpolstern. Durch diese Material-Mixtur in Kombination mit hochwertigen Metallscharnieren erhalten die Bügelkopfhörer ein ansprechendes Äußeres, welches durch die gute Verarbeitung unterstrichen wird. Das Tt eSports Cronos hätte seinen Namen jedoch nicht verdient, wenn es kein Gimmick für Liebhaber verspielter Details böte. Diese sind in Form von einem beleuchteten Drachenlogo an den äußeren Ohrmuscheln angebracht: Sofern das Headset mit dem PC-Kabel verbunden wird, welches über einen zusätzlichen USB-Anschluss verfügt, schaltet sich eine rote Beleuchtung ein, die gerade in dunklen Räumen auffällt. Gamer mit einer Drachenphobie können dieses Feature natürlich getrost umgehen, wozu lediglich der USB-Stecker entnommen werden muss.

Ttesports Cronos - Draufsicht Ttesports Cronos - Detail

Kommen wir nun zu dem, was ein Headset erst zu einem Solchen macht: Das Mikrofon des Tt eSports Cronos ist omnidirektional auszurichten, dehnt sich jedoch zu einem gewissen Grad in seine Ursprungsposition zurück. Natürlich lässt sich der Noise-Cancelling-fähige Schallaufnehmer einklappen, sofern er nicht gebraucht wird. Abnehmbar ist er leider nicht, ganz im Gegensatz zu den Kabeln, die sich -wie bereits angedeutet- problemlos auswechseln lassen können, was gerade für die Medienwiedergabe auf mobilen Geräten von Vorteil ist. Hier ist das Kabel zwar nicht ummantelt und um einiges Kürzer, erfüllt jedoch seinen Zweck.

 Ttesports Cronos - DetailTtesports Cronos - Ohrhörer

 

Sound & Handhabung

Da der Erfolg im Spiel auf unzähligen Stunden von Training und Optimierung beruht, ist das Erscheinungsbild eines Headsets keinesfalls mit der Priorität des Gefühls sowie den Klangeigenschaften auf eine Stufe zu stellen. Es handelt sich hier also um ein K.O.-Kriterium. Doch auch hier können wir keine negativen Auffälligkeiten niederschreiben. Das Tt eSports Cronos sitzt sehr fest auf den Ohren, was jedoch keinesfalls negativ zu werten ist, da die härteren Stoffpolsterungen der Ohrmuscheln somit ein sicheres Gefühl sowie gute Isolierung gewähren. Dies ist vor Allem bei Spielen mit frequenten Tastenanschlägen nötig, damit diese beispielsweise nicht als Schüsse fehlzudeuten sind. Hier spendieren wir gerne einen Pluspunkt.
Kommen wir zum Sounderlebnis, so haben wir natürlich hohe Erwartungen, handelt es sich doch um „Premium Sound“. Ob der Klang nun als Premium-Sound zu betiteln ist, liegt im Ohre des Betrachters, beurteilen können wir jedoch, dass es sich -auf die Preisklasse bezogen- tatsächlich um hervorragenden Sound handelt. Die 40 mm-Treiber leisten ganze Arbeit, geben das dumpfe Rollen eines Panzers genauso realistisch wieder wie beispielsweise ein metallisches Erklingen von Patronenhülsen. Eines kommt jedoch durch die Stereo-Eigenschaft der Treiber deutlich zu kurz: Die Ortung von Gegnern. Der Sound wirkt durchaus real und verspricht jede Menge Spielerlebnis, taktische Züge gestalten sich dadurch allerdings als Schwierig.

Ttesports Cronos - Detail

Fazit

Das Tt eSports Cronos wird vom Hersteller mit einer Preisempfehlung von rund 60 Euro versehen, was durchaus ein vertretbarer Preis ist. Soviel muss jedoch nicht hingelegt werden, da das Headset bereits ab 50€ im Internet angeboten wird. An dieser Stelle können wir ruhigen Gewissens behaupten, dass sich die Investition durchaus lohnt, sofern das professionelle Lokalisieren potenzieller Feine eine untergeordnete Rolle spielt. Der Sound sollte hierdurch jedoch nicht relativiert werden, da sich das Cronos in dieser Kategorie mehr als tapfer geschlagen hat. Wie bereits erwähnt, sprechen das coole Design sowie der komfortable Sitz ebenfalls für das Produkt.

Tt eSports Cronos Award

Pro

  • Design
  • Verarbeitung
  • Sound
  • Kabel für Mobilgeräte enthalten
  • Preis/Leistung

Contra

  • keine Ortung möglich (in Anbetracht des Preises allerdings zu verschmerzen)

Anzeige:

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Luca Höveler

Luca Höveler

...ist nun seit vier Jahren als Redakteur auf ehrenamtlicher Basis bei Allround-PC.com tätig und studiert Technisches Management und Marketing an der Hochschule Hamm-Lippstadt. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit zahlreichen Sportarten, wobei das Schwimmen unter besonderem Fokus steht.

Kommentare (1)

  • Thien-An

    |

    ich fand den Test ganz gut aber wiso testet man nicht den Microphone das 2.wichtigste für mich.

    Antworten

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten