Test: AKG N60 NC Kopfhörer

Aktive Geräuschunterdrückung für das Wohl von Weltenbummlern

Geschrieben von Marcel Schreiter am 05.01.2016.

AKG N60 NC Startbild

Die Reisetätigkeit der Menschheit nimmt immer weiter zu. Sei es mit dem Auto, Bus, Zug oder dem Flugzeug – fast kein Ort auf dieser Erde ist unerreichbar. Mit Musik lässt sich die Reisedauer deutlich angenehmer überbrücken. AKG hat sich diesem Thema angenommen und bietet mit den N60 NC einen besonders kompakten Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung an. Wir haben den kompakten Kopfhörer auf unserem Weg zur CES 2016 nach Las Vegas für euch getestet.

 

Technische Daten

Frequenzbereich10 Hz – 22 kHz
Impedanz32 Ohm
Empfindlichkeit123 dB
Verbindung3,5mm, USB (zum Aufladen)
Akkulaufzeitbis zu 30Stunden
Besondere Featuresaktive Geräuschunterdrückung
Gewicht150g
Amazon-Preis (Stand 05.01.2016)249 Euro

Lieferumfang

  • AKG N60 NC
  • Transporttasche
  • Klinkenkabel mit Freisprechfunktion
  • Ladekabel
  • Flugzeugadapter
  • Kurzanleitung

AKG N60 NC - TransporttascheAKG N60 NC - Lieferumfang

Design & Verarbeitung

Geliefert wird der AKG N60 NC Kopfhörer in einem Stoffbeutel samt stoffummantelter Kabel. Das ist insofern besonders praktisch, da der Kopfhörer so nicht nur komfortabel, sondern auch geschützt vor Beschädigungen transportiert werden kann. Einmal ausgepackt gibt es den ersten Wow-Effekt: Der AKG N60 NC ist mit 150 Gramm sehr leicht! Sowohl die ohraufliegenden Ohrmuscheln, als auch der Kopfbügel sind schwarz gefärbt. Einen schicken Kontrast bilden dazu zwei silberne Ringe und das silberfarbene AKG-Logo auf der Außenseite des Kopfhörers. Ebenfalls silbern schimmert der herausziehbare Teil des Kopfbands, mit dem sich der N60 NC individuell auf die Kopfgröße anpassen lässt. Die Ohrpolster bestehen aus sehr weichem Kunstleder und auch der aus Metall gefertigte Kopfbügel wurde mit einer weichen Kunstlederschicht überzogen.

AKG N60 NC - Seitenansicht AKG N60 NC - Gelöcherte Ohrmuschel

Der AKG N60 NC ist hochwertig verarbeitet und überzeugt mit seinem minimalistischen Design

Rein äußerlich betrachtet macht der AKG Kopfhörer einiges her: Die Außenseiten der Ohrmuscheln weisen ein schickes Lochdesign auf, dennoch gelangt kein Schall nach außen. Zusätzlich befindet sich auf der linken Seite der Klinkenanschluss, mit dem der Kopfhörer via Kabel mit einem PC oder Smartphone verbunden werden kann. Bluetooth wird nicht unterstützt, dafür verfügt der N60 NC jedoch über eine aktive Geräuschunterdrückung. Ein entsprechender Schalter befindet sich ebenfalls auf der linken Seite. Der Betriebsstatus wird durch eine grüne LED signalisiert. Der integrierte Akku soll laut Hersteller bis zu 30 Stunden durchhalten.

AKG N60 NC - Faltbares GelenkZum einfacheren Transport lassen sich die Ohrmuscheln einklappen

Natürlich können die Kopfhörer auch im passiven Modus, also ohne Akku, betrieben werden. Auf die aktive Geräuschunterdrückung muss dann aber verzichtet werden. Für weitere Anpassungsmöglichkeiten sorgen jeweils drei Gelenke an jeder Seite. Somit können die Ohrmuscheln nahezu perfekt ausgerichtet werden, ohne dass dabei zu großer Druck am Ohr entsteht. Ein Gelenk ermöglicht sogar das Einklappen der Ohrmuscheln, was wiederum für Transportzwecke sehr gut geeignet ist.

Drückt nicht, wird nicht warm

In Sachen Verarbeitung gibt es ebenfalls nichts zu bemängeln. Der N60 NC ist sehr gut verarbeitet und liegt dank der Kunstlederpolster angenehm auf. Der Kopfhörer drückt selbst nach längerer Tragezeit nicht und die Ohren fangen nicht an unangenehm zu schwitzen. Lediglich der herausziehbare Metallbügel ist an den Seiten etwas scharfkantig.

Eigenschaften & Klangqualität

Wer schon einmal in einem gefühlt 20 Jahre alten Airbus A330-300 gesessen hat, wird uns zustimmen, dass es im Innenraum alles andere als leise ist. Also haben wir die Kopfhörer direkt nach dem Start aufgesetzt um vorerst nur die aktive Geräuschunterdrückung zu testen. Und hier gibt es den zweiten Wow-Effekt: Das Grundrauschen der Triebwerke war im aktiven Modus deutlich leiser und damit auch angenehmer. AKG scheint auch in diesem Bereich seine Hausaufgaben gemacht zu haben, sodass man sich voll und ganz auf das Musikhören konzentrieren kann.

btyIdeal für lange Flugreisen

 AKG N60 NC - Ohrpolster im Flugzeug
  Über einen Knopf lässt sich die aktive Geräuschunterdrückung einschalten

In Sachen Klangqualität ist es für einen Hersteller natürlich immer schwierig möglichst viele Geschmäcker abzudecken. Der N60 NC bietet ein sehr ausgewogenes Klangbild, bei dem Mitten und Höhen sehr präsent sind. Selbst bei hohen Lautstärken bleiben diese schön differenziert. Der Bass hält sich hingegen dezent im Hintergrund und fällt für unseren Geschmack etwas zu dezent aus.

Fazit

Mit dem N60 NC bietet AKG einen sehr kompakten und hochwertigen Kopfhörer an, der sich nicht nur für reisefreudige Menschen eignet. Die aktive Geräuschunterdrückung funktioniert einwandfrei und ist gerade auf Flugstrecken sehr zu empfehlen. In Sachen Klangqualität wird der „Mainstream“-Hörer sicher glücklich. Stoffummantelte Kabel und die kleine Transporttasche runden das Gesamtpaket ab. Das Ganze hat allerdings seinen Preis – der AKG N60 NC ist aktuell zu einem Preis von 249 Euro bei Amazon erhältlich.

akg-n60nc-empfehlung-k

ProContra
  • gute Verarbeitung
  • Bass könnte ausgeprägter sein
  • kompaktes Design
  • hochpreisig
  • zusammenfaltbar
 
  • ausgewogenes Klangbild
 
  • aktive Geräuschunterdrückung
 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Marcel Schreiter

Marcel Schreiter

...ist Gründer und Chefredakteur von Allround-PC.com. Als Dipl. Medienwirt beschäftigt er sich neben dem Journalismus auch mit Marketingthemen im Sportbereich. Der Triathlonsport ist seine Leidenschaft.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten