Test: JBL E55BT Bluetooth-Kopfhörer

Kabelloser Over-Ear-Kopfhörer im Test

Geschrieben von Niklas Ludwig am 29.11.2016.

jbl-e55-bt-startbild

Mit dem JBL E55BT Bluetooth-Kopfhörer haben wir das Topmodell aus JBLs aktueller E-Serie getestet. Welche Funktionen der kabellose Over-Ear-Kopfhörer bietet und wie es um den Tragekomfort und die Klangqualität bestellt ist, klären wir in diesem Test.

Übersicht

Die JBL E-Serie setzt sich aus den In-Ear-Modellen E15 und E25 BT sowie den On/Over-Ear-Kopfhörern E35, E45 BT und E55BT zusammen. In diesem Test wollen wir den JBL E55BT etwas genauer beleuchten, der über 50-mm-Treiber verfügt und Musik kabellos über Bluetooth 4.0 empfangen kann.

Technische Daten

Material Kunststoff, Metall
Treiber 50 mm
Frequenzbereich 20–20.000 Hz
Impedanz 32 Ohm
Empfindlichkeit kA
Anschluss Bluetooth 4.0
Freisprecheinrichtung ja
Bedienung Bedienelemente am Ohrhörer
Besondere Features 20 Stunden Laufzeit
Gewicht 226 g (eigene Messung)
Preis
~130 Euro

Lieferumfang

  • JBL E55BT
  • Ladekabel (USB)
  • Klinkenkabel
  • Bedienungsanleitung

Design & Verarbeitung

Schwarz ist die dominierende Farbe beim JBL E55BT, der alternativ auch in den Farben Weiß, Blau und Rot erhältlich ist. Der Bügel ist textilummantelt und besteht im Kern aus Metall, was den Kopfhörer robust gestaltet. Auf den ersten Blick hatten wir die Befürchtung, dass der Bügel nicht stark genug gepolstert sein könnte.

jbl-e55-bt-draufsicht

Optisch ist der Over-Ear-Kopfhörer äußerst schlicht gehalten.

Doch selbst bei längerer Nutzung konnten wir kein unangenehmes Drückgefühl am Kopf ausmachen. Selbiges gilt für die ohrumschließenden Ohrhörern: Dank einer weichen Polsterung mit Kunstlederbezug liegen die Ohrhörern sanft auf dem Kopf auf und schirmen recht zuverlässig vor Außengeräuschen ab. Zum Transport können die Ohrhöher um 90 Grad gedreht oder auch Richtung Bügel eingeklappt werden.

Alle wichtigen Tasten direkt am Ohr

Am Gehäuse der rechten Ohrhörer sind der Einschalt- und Bluetooth-Knopf, die Lautstärketasten, sowie eine Multifunktionstaste integriert. Zudem ist ein Klinkenanschluss vorzufinden, in dem das mitgelieferte stoffummantelte Klinkenkabel eingesteckt werden kann. Der Anschluss ist vor allem dann praktisch, wenn dem JBL E55BT einmal der Saft ausgehen sollte.

jbl-e55-bt-bedienelementeAlle wichtigen Bedienelemente befinden sich am Ohrhörer.

Mit einer Akkulaufzeit von rund 17 Stunden dürfte dieses Szenario jedoch nur selten eintreten. Aufgeladen wir der Akku über einen Micro-USB-Anschluss auf dem linken Ohrhörer. Besonders gut gefällt uns das im Lieferumfang enthaltene USB auf Micro-USB-Kabel. Obwohl es ein klassischer USB-Anschluss vom Typ A ist, kann dieser beidseitig in den USB-Anschluss des Rechners oder Ladegeräts eingesteckt werden. Manchmal sind es eben doch die kleinen Dinge im Leben, die einen zu begeistern wissen!

Klangeigenschaften

Ob per Bluetooth 4.0 oder Klinkenkabel: der Klang des JBL E55BT gefällt uns sehr gut. Stimmen kommen präsent herüber und werden schön in den Vordergrund gestellt. Höhen gibt der Kopfhörer klar wieder und der Bass wird wohl dosiert und knackig wiedergegeben – die 50-mm-Treiber leisten ganze Arbeit.

jbl-e55-bt-ohrmuschelnDie ohrumschließenden Ohrhörer schirmen gut vor Außengeräuschen ab.

Eine aktive Geräuschunterdrückung lässt der Kopfhörer missen, diese bleibt der Everest-Serie vorbehalten. Bei aktiver Musikwiedergabe gelangen aber selbst ohne diese Funktion keine bzw. kaum Außengeräusche mehr an das Ohr. Die Reichweite im kabellosen Betrieb fällt ebenfalls gut aus: Wir konnten uns frei im Büro bewegen und auch in etwas entferntere Räume gehen, ohne über Tonaussetzer klagen zu müssen. Das Abspielgerät muss somit nicht immer zwingend am Körper getragen werden.

Fazit

Der JBL E55BT ist ein rundum gelungener Over-Ear-Kopfhörer. Uns gefallen insbesondere der gute Klang und der hohe Tragekomfort. Praktisch ist zudem die Bedienung über die rechte Ohrhörer. Allerdings fällt der Funktionsumfang der Multifunktionstaste zu gering aus, kann sie doch lediglich die Wiedergabe pausieren und fortsetzen sowie Anrufe entgegennehmen. Der Nutzer kann jederzeit selbst entscheiden, ob er den Kopfhörer kabelgebunden oder kabellos nutzen möchte. Bei der kabellosen Variante können sogar zwei Geräte gleichzeitig mit dem JBL E55BT verbunden werden. Der Klinkenanschluss kann sich hingegen als sinnvoll erweisen, falls dem ausdauernden Akku doch einmal der Saft ausgehen sollte. Der JBL E55BT kostet im Onlinehandel zum Testzeitpunkt rund 130 Euro.

award_empf_jble55bt-k

Pro Contra
  • sehr guter Klang
  • Multifunktionstaste mit wenigen Funktionen
  • hoher Tragekomfort
 
  • Bedienelemente an der Ohrhörer
 
  • Freisprechfunktion
 
  • Freisprechfunktion
 

 

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten