Test: ASUS Zenbook UX303LA Ultrabook

Leichtes und schlankes Ultrabook im Aluminiumgewand

Geschrieben von Niklas Ludwig am 08.12.2014.

Asus Zenbook UX303LA Startbild

Ultrabooks glänzen durch ein geringes Gewicht sowie eine geringe Bauhöhe. Diese Eigenschaften treffen auch auf das Asus Zenbook UX303LA zu, das 1,45 Kilogramm auf die Waage bringt und an seiner höchsten Stelle 20 Millimeter misst. Zudem hat Asus seinem Ultrabook ein schickes Aluminiumgewand übergestülpt, wodurch es auch optisch einiges hermacht. Auf der nächsten Seite stellen wir euch das Zenbook UX303LA etwas genauer vor.

 

Technische Daten

  • Modell/Prozessor: Intel Core i7-4510U 2,0 GHz
  • Betriebssystem: Original Windows 8 64 Bit
  • Arbeitsspeicher: 8 GB 1600 MT/s DDR3L-SDRAM
  • Display: 33,7 cm (13,3 Zoll) HD-Display
  • Auflösung: 1.600 x 900 Pixel (16:9)
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
  • Speichermedien: Solid State Drive 256 GB
  • Audio: 2 Stereo-Lautsprecher, 1 x integriertes Mikrofon
  • Standardakku: Lithium-Polymer 10 Wattstunden
  • Anschlüsse: 3 x USB 3.0, 1 x Kopfhörer, Mikrofoneingang über Kopfhöreranschluss, HDMI-Ausgang, DisplayPort-Ausgang
  • Multi Memory Kartenslot: MMC, SDHC, SDXC, SD,
  • Maße: (B x T x H) 323 x 223 x 20 mm
  • Gewicht 1,45 kg

Lieferumfang

  • Asus Zenbook UX303LA
  • Adapter (Ethernet, VGA)
  • Netzadapter
  • Transporttasche
  • Bedienungsanleitung

Design & Verarbeitung

Wer hohen Wert auf ein edles Design und eine einwandfreie Verarbeitung legt, der ist beim ASUS Zenbook UX303LA genau richtig. Das Gehäuse aus Aluminium macht optisch viel her. Die Oberfläche des Deckels wurde so bearbeitet, dass sich von der Mitte aus ein konzentrisches Kreisdesign ausbreitet. Dieses Designmerkmal kennen wir unter anderem schon vom Asus Zenbook UX 302. Beim Hochheben fällt das angenehm leichte Gewicht von 1,45 Kilogramm auf. Damit ist das Zenbook UX303LA zwar kein Fliegengewicht unter den Ultrabooks, lässt sich aber trotzdem gut transportieren.

Asus Zenbook UX303LA - Deckel Asus Zenbook UX303LA - Display 

Die Abmessungen betragen 323 x 223 x 20 Millimeter, wobei die Höhe sich nur auf die höchste Stelle bezieht, wo die Anschlüsse ihren Platz einfordern. Nach vorne hin ist das Zenbook mit 5 mm deutlich schmaler und wirkt dadurch sehr filigran. Wo wir schon bei den Anschlüssen sind: Auf der linken Gehäuseseite befinden sich zwei USB-3.0-Anschlüsse und ein SD-Kartenleser. Auf der rechten Seite gibt es neben einem weiteren USB-3.0-Port noch zwei Videoausgänge, von denen einer per HDMI und der andere per DisplayPort-Kabel genutzt werden kann. Kopfhörer und Mikrofon lassen sich über einen Audiojack anschließen. Den Abschluss macht der Ladeanschluss.

Asus Zenbook UX303LA - Tastatur DraufsichtAsus Zenbook UX303LA - Seitenansicht

Der Bildschirm ist 13,3 Zoll groß und löst in unserem Fall mit 1.600 x 900 Bildpunkten auf. Asus setzt auf einen matten Bildschirm, was der Nutzung im Freien zugutekommt. Die Bildqualität ist gut und überzeugt mit einer scharfen Darstellung sowie knackigen, aber nicht übertriebenen Farben. Wird der Bildschirm seitlich betrachtet, fällt die recht hohe Blickwinkelstabilität auf, wodurch die Farben erst ab einem sehr hohen Winkel leicht verfälschen. Zur Ergonomie lässt sich sagen, dass der Deckel circa 150 Grad nach hinten geklappt werden kann. Die Scharniere machen einen soliden Eindruck: Zwar wackelt der Bildschirm bei Erschütterungen leicht, er klappt aber nicht unfreiwillig nach hinten.

Leistung

Von der Leistung her entspricht das von uns getestet Modell dem aktuellen Standard bei Ultrabooks. Berechnungen werden von einem Intel Core i7-4510U durchgeführt, der mit 2 GHz taktet und im Turbomodus 3 GHz erreichen kann. Bei grafischen Berechnungen kommt die integrierte Intel HD 4400 Grafikeinheit zum Zug. Acht Gigabyte Arbeitsspeicher und eine 256 GB große SSD runden das Gesamtpaket ab. Somit ist das Zenbook UX303LA für die meisten Aufgaben gewappnet und kann dementsprechend auch für den Videoschnitt oder ähnlich aufwendige Aufgaben genutzt werden. Die Lautstärke der Lüfter ist durchweg als angenehm zu bezeichnen. Wird der Prozessor ausgelastet sind diese zwar wahrnehmbar, fallen aber nie unangenehm auf.

Fazit

Das Asus Zenbook UX303LA sieht nicht nur schick aus, bei diesem UItrabook stimmen auch die inneren Werte. Die Hardwareausstattung entspricht dem, was die aktuellen Topmodelle der Ultrabooks leisten können und das zu einem recht attraktiven Preis von 999 Euro. Zwar wäre ein Full HD-Display das Tüpfelchen auf dem I gewesen, bei 13,3 Zoll geht die gebotene Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln jedoch mehr als in Ordnung. Lobenswert auch, dass Asus eine Tasche und Adapter für LAN und VGA mitliefert. Uns konnte das Ultrabook überzeugen, wodurch es sich eine Empfehlung verdient hat.

Asus Zenbook UX303LA Award

ProContra
  • gutes, mattes Display…
  • …das „nur“ mit 1.600 x 900 Pixeln auflöst
  • edles Design
 
  • gute Verarbeitung
 
  • schnelle Hardware
 
This page as PDF

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Niklas Ludwig

Niklas Ludwig

...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Alle Angaben OHNE Gewähr! Alle Produktbezeichnungen bzw. Herstellernamen sind Eigentum der jew. Firmen!
Allround-PC übernimmt keine Haftung für evtl. Schäden bzw. Informationen oder Links auf dieser Seite, bzw. der verlinkten Seiten!
© Allround-PC 2015 | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Mediadaten